Betreff
Haushalt 2023: Änderung des Arbeitsprogramms der Stabstelle Radbeauftragte/r: Hinzufügen von "Durchführung Stadtradelnwette"
Fraktionsantrag 179/2022 der Klimaliste
Vorlage
VI/157/2022
Aktenzeichen
Referat VI / Radbeauftragter
Art
Beschlussvorlage

Die Ausführungen der Verwaltung werden zur Kenntnis genommen.

 

Der Antrag 179/2022 der Klimaliste Erlangen ist damit bearbeitet.

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Mit dem Antrag 179/2022 soll die Anzahl Teilnehmender am STADTRADELN 2023 erhöht und die Entwicklung von Erlangen zur Fahrradstadt gefördert werden. Dazu soll vor Beginn STADTRADELN 2023 eine Wette zwischen Radelnden und der Stadt Erlangen abgeschlossen werden, bei der durch das Erreichen von bestimmten Gesamtkilometern Verbesserungen für den Radverkehr freigeschaltet werden können.

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Die Stadt Erlangen nimmt seit 2009 durchgehend an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis teil. Seit der ersten Teilnahme ist die Anzahl Teilnehmender und die dadurch erradelten Kilometer stetig gestiegen. 2022 wurden von 1915 aktiv Radelnden 380.131 Kilometer auf dem Rad zurückgelegt. 59 Tonnen CO² konnten somit eingespart werden.

 

Um die Anzahl Teilnehmender und die erradelten Kilometer zu erhöhen, ist das Eingehen einer Wette zwischen der Stadt Erlangen und der Stadtbevölkerung ein Mittel zum Erreichen einer weiteren Steigerung.

 

Die Verwaltung stimmt dem Antrag zu.

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

Die Wette soll vom Oberbürgermeister als Vertreter der Stadt Erlangen und der Stadtbevölkerung

abgeschlossen werden.

 

Im Rahmen der Wette werden zwei Marken festgelegt, bei deren Erreichen die Stadtverwaltung

eine Maßnahme zur Förderung des Radverkehrs durchführt. Wird die zweite Marke erreicht, wird

eine höherwertige Maßnahme umgesetzt.

Die erste Marke beträgt 400.000 Kilometer. Wird diese Marke von den aktiv Radelnden erreicht,

errichtet die Stadtverwaltung eine neue Reparaturstation auf dem Erlanger Stadtgebiet. Typ und

Standort werden von der Verwaltung festgelegt.

Beim Erreichen von 500.000 Kilometer als zweite Marke, wird die Stadtverwaltung einen Aktionstag veranstalten. Dieser umfasst einen kostenfreien Fahrradservice, sowie eine mobile Waschanlage zur Reinigung von Rädern. Die Veranstaltung ist auf einen Tag begrenzt.

 

4.   Klimaschutz:

 

Entscheidungsrelevante Auswirkungen auf den Klimaschutz:

 

             ja, positiv*

             ja, negativ*

             nein

 

Wenn ja, negativ:

Bestehen alternative Handlungsoptionen?

 

              ja*

              nein*

 

*Erläuterungen dazu sind in der Begründung aufzuführen.

 

 

Falls es sich um negative Auswirkungen auf den Klimaschutz handelt und eine alternative Handlungsoption nicht vorhanden ist bzw. dem Stadtrat nicht zur Entscheidung vorgeschlagen werden soll, ist eine Begründung zu formulieren.

 

 

5.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

              werden nicht benötigt

              sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                        bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                    sind nicht vorhanden

Anlagen:        Fraktionsantrag Nr. 179/2022 der Klimaliste