Betreff
Sachstandsbericht GGFA AöR des kommunalen Jobcenters Erlangen - Berichtszeitraum: April 2014
Vorlage
II/011/2014
Aktenzeichen
II/GGFA
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Der Sachstandsbericht der GGFA AöR wird zur Kenntnis genommen; er wurde bereits In der letzten SGA-Sitzung am 04.06.2014 waren unter TOP 3 „Sachstandsberichte von Sozialamt und GGFA zum SGB-II-Vollzug“ aufgelegt.

 

 

 

Zusammenfassung:

 

  • Trotz des guten Arbeitsmarktes und der im Vorjahresvergleich gleich hohen Intengrationszahlen, haben sich die SGB-II-Arbeitslosenquote und die Integrationsquote leicht verschlechtert.
  • Verbesserungen der Personalvermittlungskapazitäten durch Konzentration des Eingangsprozesses der Werksakademie auf nur marktnahe SGB-II-Antragsteller.
  • 200.000,-- € zusätzliche Bundesmittel im April erhalten.
  • Inklusionsarbeitskreis mit Trägern aus Stadt und Landkreis entwickelt gemeinsames Konzept für ein Bundesprogramm zur Chancenverbesserung für behinderte Arbeitslose.
  • Integrationsmanagement des Jobcenters stellt Drittmittelanträge für Qualifizierte mit personalen Hemmnissen und Jugendlichen mit psychischen Problemen.
  • „Open Space Workshop“ bietet GGFA-Beschäftigten Einbindung beim Aufbau eines betrieblichen Gesundheitsmanagements.
  • In eigener Sache: GGFA-Jobcenterbericht im neuen Format – geben Sie uns Ihr Echo und Ihre Anregungen.

 

Anlagen: Sachstandsbericht des Jobcenter Erlangen, April 2014