Betreff
Neubau eines Einfamilienhauses mit Carport, Privatweg 9, Fl.-Nr. 70/20, Gemarkung Großdechsendorf Az.: 2012-217-VV
Vorlage
63/206/2012
Aktenzeichen
VI/63
Art
Beschlussvorlage

Das Bauvorhaben und die erforderlichen Befreiungen vom Bebauungsplan nach § 31 Abs.2 BauGB werden befürwortet.

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen ruft das Bauvorhaben hervor?)

Bebauungsplan: 

D 206 2. Deckblatt

Gebietscharakter:

Allg. Wohngebiet

Widerspruch zum Bebauungsplan:

Flachdach anstatt Sattel- oder Walmdach; Wandhöhenüberschreitung im Norden 3,60 m, im Osten teilweise bis 4,16 m und im Südwesten 5,60 m.

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Geplant ist die Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Carport. Das Vorhaben liegt am südlichen Ende des Privatweges und grenzt an den Seebachgrund. Der holzverschalte quaderförmige Flachdachbaukörper überschreitet die im Bebauungsplan festgesetzte Wandhöhe von 3,25 m im Norden mit 3,60 m. Im Westen und Südwesten ergibt sich auf Grund der topographischen Hanglage zum Wiesengrund eine Wandhöhe von bis zu 5,60 m. Die Baugrenzen sowie die GRZ und GFZ werden eingehalten.

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

Nachbarbeteiligung: wurde durchgeführt; es liegen alle Nachbarunterschriften vor.

 

Anlage: Lageplan