Betreff
Kurzbericht Folgen Mittelsperre Budget Referat V
Vorlage
V/061/2024
Aktenzeichen
V
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.


Im Rahmen der am 02.07.2024 mit Eilverfügung des Oberbürgermeisters erlassenen Haushaltssperre gem. §28 KommHV-Doppik werden in den Budgets des „Amt 50“ 500.000,00 € und im Budget des „Amt 51“ 600.000,00 € gesperrt, wobei die einzusparende Summe in Amt 51 mit einer im Jahresverlauf notwendigen Mittelnachbewilligung verrechnet werden wird.

 

Bereich

Bezeichnung

Bemessung

2024

51

Fortbildungen

Kürzung des Mittelan-satzes

 65.500,00 €

51

allgemeine Jugendamtsverwaltung

10%

 20.000,00 €

51

Budgetrücklage

bisher noch nicht beauftragte Gelder

120.000,00 €

510

Zuschuss Erlanger Betreuungsvereine

geplante Erhöhungen 2024

 12.500,00 €

512

Einrichtung ION Malteser (Belegung erst ab 2.Halbjahr 2024)

Rückgabe nicht
verbrauchter Mittel

150.000,00 €

513

Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit

10% (ohne Fortbildung - s.o.)

 27.000,00 €

514

Familienpädagogische Einrichtungen

Festbetrag Budgetkürzung

 20.000,00 €

514

Spiel- und Lernstuben

10% (ohne Fortbildung - s.o.)

 65.000,00 €

515

Kindertageseinrichtungen

10% (ohne Fortbildung - s.o.)

120.000,00 €

 

600.000,00 €

50

3311: Förderung der Wohlfahrtspflege / Zuschüsse

Verwendung von nicht erfolgtem Mittelabruf

200.000,00 €

503

5221: Wohnungsbauförderung

Erhöhung des Mittelab-rufes um 10%

300.000,00 €

 

 

 

500.000,00 €

 

 


Anlagen: