Betreff
Baukulturpreis Erlangen 2022
Vorlage
VI/141/2022
Aktenzeichen
Ref. VI / BKB
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Für herausragende Leistungen bei der Gestaltung des städtischen Raums, von Freiflächen sowie einzelner Bauwerke lobte die Stadt Erlangen erstmals einen Baukulturpreis aus.

Durch den Baukulturpreis soll die Bedeutung einer hochwertigen und nachhaltigen Gestaltung unserer Stadt mehr in das öffentliche Bewusstsein rücken.

 

Es sollen Arbeiten geehrt werden, die sich in besonderem Maße bezüglich ihrer städtebaulichen, architektonischen und ökologischen Qualität verdient gemacht haben und im Hinblick auf eine besondere Standortgerechtigkeit überzeugen.

Dies beinhaltet einerseits eine gelungene Integration in den städtebaulichen oder denkmalgeschützten Kontext, andererseits solitäre Bauten oder Freiraumgestaltungen, die in gestalterischer, technischer oder ökologischer Sicht herausragend sind.

Der Baukulturpreis kann für ein Bauwerk (Neubau, Umbau, Ausbau), eine Gebäudegruppe oder eine städtebauliche bzw. freiräumliche Anlage vergeben werden. Zudem ist jede Gebäudeart und
-nutzung zugelassen.

 

Am 04.07.2022 fand die Preisverleihung für den Baukulturpreis Erlangen 2022 statt.

Für den Preis haben sich insgesamt 12 Bauvorhaben angemeldet.

Die Veröffentlichung der Unterlagen war am 17.12.2021 mit einer Einreichungsfrist bis zum 14.03.2022.

Die Jurysitzungen fanden an 2 Tagen statt. Am Di. 24.05.2022 fanden die Besichtigungen der eingereichten Vorhaben und am Mi. 25.05.2022 die Jurysitzung mit anschließender Auswahl der Preisträger statt.

 

Die Preisverleihung mit anschließender Ausstellungseröffnung fand am 04.07.2022 statt.

Die Ausstellung geht bis zum 18.07.2022, im Kultursaal, Gebbertstr. 1, Erlangen.

 


Es wurden 1 Auszeichnung und 2 Anerkennungen verliehen.

 

Die Auszeichnung ging an

 

Bezeichnung:                         Bauherr:                                 Architekt

 

Wohnanlage für Studierende, Campus Süd, Erlangen
Erwin-Rommel-Str. 49, 51a- 59a

Studentenwerk Erlangen-Nürnberg, Herr Mathias M. Meyer

Dipl.-Ing. (FH) Architekt BDA Ludwig Karl,
karlundp Gesellschaft von Architekten mbH, Bavariaring 27, D-80336 München

 

Die Anerkennungen gingen an

 

Neubau eines Wohnhauses für pastorale Mitarbeiter,

Bachgraben 3, Erlangen

Katholische Kirchenstiftung St. Xystus, Bachgraben 3, 91056 Erlangen

Bosch Schmidt freie Architekten BDA und Stadtplaner PartmbB
Hofmannstraße 33, 91052 Erlangen

 

Mehrfamilienwohnanlage mit 51 Studentenappartments, 24 Eigentumswohnungen und Tiefgarage auf dem Wassermanngelände, Martinsbühler Str. 8, Erlangen

S & P Grundstücks EINS GmbH & Co. KG, Sebastianstr. 32, 91058 Erlangen

Tim Gräßel Architekt BDA
Gräßel ARCHITEKTEN
Konrad-Zuse-Straße 22
91052 Erlangen

 

 

Anlagen:        Broschüre vom Baukulturpreis Erlangen 2022