Betreff
Machbarkeitsstudie zur „Reaktivierung der Aurachtalbahn“ - Vorstellung von Zwischenergebnissen
Vorlage
613/183/2022
Aktenzeichen
VI/61
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Am 7. Dezember 2021 wurden mit Vorlage 613/130/2021 die damals vorliegenden Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zur „Reaktivierung der Aurachtalbahn“ vorgestellt, da die Stadt Herzogenaurach um eine Stellungnahme der Stadt Erlangen gebeten hatte. Der Beschluss dieser Stellungnahme war damals nur als Einbringung behandelt worden, da vom UVPA weitergehende Informationen seitens der Gutachter erbeten wurden. Seitens der Stadt Herzogenaurach war danach die Frist zur Abgabe der erbetenen Stellungnahme aufgehoben worden, da zur Beurteilung des weiteren Vorgehens ein zusätzliches Gutachten von der DB Netz AG eingeholt werden sollte. Diese Betriebsprogrammstudie der DB Netz AG liegt zwischenzeitlich vor.

 

In der Sitzung werden die Gutachter den aktuellen Bearbeitungsstand der Machbarkeitsstudie sowie die Ergebnisse der Betriebsprogammstudie von DB Netz AG vorstellen und für Rückfragen zur Verfügung stehen.

 

Die Stellungnahme der Stadt Erlangen soll dann nach Vorliegen der fertiggestellten Machbarkeitsstudie beschlossen werden.

 

Anlagen: