Betreff
Bedarfsbeschluss Sanierung Spielplatz an der Kulmbacher Straße
Vorlage
41/030/2022
Aktenzeichen
IV/41/DC003
Art
Beschlussvorlage

Der Bedarf zur Sanierung des Spielplatzes an der Kulmbacher Straße wird anerkannt und einer Sanierung wird zugestimmt.

 

Die Verwaltung wird beauftragt, die Vorentwurfsplanung zur Sanierung des Spielplatzes aufzunehmen. Die notwendigen Finanzmittel für das Haushaltsjahr 2023 in Höhe von 160.000,- € sind bei Referat II zum Haushalt anzumelden

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Der Spielplatz befindet sich in Büchenbach an der Kulmbacher Straße, an das südöstliche Ende des Friedhofs angrenzend. Die Anlage stellt einen wichtigen Spiel- und Aufenthaltsort für Kinder und Familien des umliegenden Wohngebiets dar.

 

Der Spielplatz besteht in seiner aktuellen Form und Ausstattung bereits seit Jahrzehnten. Sowohl die landschaftsgärtnerische Gestaltung als auch die vorhandene Ausstattung mit Spielgeräten ist nicht mehr zeitgemäß. Die Spielgeräte sind verbraucht, sollte kein Austausch erfolgen, müssten diese mangels Verkehrssicherheit zurückgebaut werden.

 

Aktuell besteht die ca. 640 m² große Anlage aus einer großen Sandfläche mit einzelnen Spielgeräten (große Spielkombination, Schaukel, Federwippe, Tischtennisplatte), sowie einer Matschanlage in nordwestlicher Ecke.

 

Im Zuge der Sanierung ist u.a. beabsichtigt, die große Spielkombination zu ersetzen einschließlich des Austausches des verschlissenen Fallschutzes. Die Sanierung des Spielplatzes soll nicht nur die Ausstattung mit neuen attraktiven Spielgeräten, sondern auch eine landschaftsgärtnerische Neugestaltung mit ansprechenden Grünpflanzungen umfassen. Hierfür ist eine grundlegende Umstrukturierung des Platzes notwendig. Der Matschbereich soll jedoch erhalten bleiben.

 

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

 

      Die Verwaltung wird die Vorentwurfsplanung für die Sanierung des Spielplatzes Kulmbacher Straße aufnehmen.

 

      Für die Sanierung des Spielplatzes sind folgende Kosten zu erwarten (Schätzung Spielplatzbüro/EB 77):

 

Spielgeräte liefern und einbauen                                                      ca. 70.000,- €
Landschaftsgärtnerische Arbeiten                                                    ca. 90.000,- €

Gesamtkosten                                                                                 ca. 160.000,- €

 

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

Die Planungen für die Erstellung des Vorentwurfs können im laufenden Jahr 2022 beginnen.

 

4.   Klimaschutz:

 

Entscheidungsrelevante Auswirkungen auf den Klimaschutz:

 

             ja, positiv*                 Neue Grünpflanzungen

             ja, negativ*

             nein

 

Wenn ja, negativ:

Bestehen alternative Handlungsoptionen?

 

              ja*

              nein*

 

*Erläuterungen dazu sind in der Begründung aufzuführen.

 

 

Falls es sich um negative Auswirkungen auf den Klimaschutz handelt und eine alternative Handlungsoption nicht vorhanden ist bzw. dem Stadtrat nicht zur Entscheidung vorgeschlagen werden soll, ist eine Begründung zu formulieren.

 

 

5.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

€ 160.000,-

bei IPNr.: 366E.NEU

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

              werden nicht benötigt

              sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                        bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                    sind nicht vorhanden, der Mittelbedarf wird zum Haushalt 2023 angemeldet.

Anlagen: