Betreff
Vorstellungen des HaLT-Projektes "Hart am Limit"
Vorlage
511/006/2022
Aktenzeichen
V/51/511
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Bereits seit 2008 ist Erlangen ein Standort des HaLT – „Hart am Limit“-Projektes. Hierbei handelt sich um ein Projekt für Kinder und Jugendliche mit riskantem Alkoholkonsum. Ziel ist es frühzeitige Unterstützung für betroffene Kinder, Jugendliche und ihre Eltern anzubieten und eine gut vernetzte präventive Arbeit für das gesamte Zuständigkeitsgebiet zu implementieren und zu pflegen. Das HaLT-Projekt ist in der Drogen- und Suchtberatung der Stadt Erlangen verortet.

Dieses Projekt mit allen Neuerungen wird in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses mittels Vortrages vorgestellt.

Anlagen: