Betreff
Antrag 235/2021 der SPD-Fraktion: Kreuzungspunkt Wöhrstraße / Schwabachanlage
Vorlage
613/150/2022
Aktenzeichen
VI/61
Art
Beschlussvorlage

1. Die Verwaltung wird beauftragt, eine Verbesserung hinsichtlich der Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer im Kreuzungsbereich Wöhrstraße, Harfenstraße und Schwabachanlage zu erarbeiten.

2. Der Antrag Nr. 235/2021 der SPD-Fraktion vom 11.10.2021 ist damit abschließend bearbeitet.

1.    Ergebnis/Wirkungen           

               

        In ihrem Antrag 235/2021 vom 11.10.2021 stellt die SPD-Stadtratsfraktion die Forderung den Kreuzungsbereich Wöhrstraße/Harfenstraße/Schwabachanlage für den Fuß- und Radverkehr sicherer zu gestalten.

        Seitens der Mobilitätsplanung haben erste Beobachtungen gezeigt, dass die Situation im genannten Bereich hinsichtlich der Sicherheit für Radverkehr und insbesondere für den Fußverkehr nicht zufriedenstellend ist. Diverse Nutzungskonflikte (Hol- und Bringverkehr Kopfklinik und Kinderbetreuung, Notfallanlieferung Kopfklinik, Schulweg, Parksuchverkehr, Radwegeachse) erfordern eine Überarbeitung des Verkehrsraums.

        Auf Grundlage der Verkehrsbeobachtungen soll die Mobilitätsplanung eine sichere Umgestaltung des Knotenpunkts erarbeiten und dem UVPA zum Beschluss vorlegen.

 

 

 

2.    Klimaschutz:

 

Entscheidungsrelevante Auswirkungen auf den Klimaschutz:

 

                ja, positiv*

                ja, negativ*

                nein

 

Wenn ja, negativ:

Bestehen alternative Handlungsoptionen?

 

                 ja*

                 nein*

 

*Erläuterungen dazu sind in der Begründung aufzuführen.

 

 

Falls es sich um negative Auswirkungen auf den Klimaschutz handelt und eine alternative Handlungsoption nicht vorhanden ist bzw. dem Stadtrat nicht zur Entscheidung vorgeschlagen werden soll, ist eine Begründung zu formulieren.

 

 

5.    Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

                 werden nicht benötigt

                 sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                               bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                         sind nicht vorhanden

Anlagen: SPD-Fraktionsantrag 235/2021