Betreff
Fraktionsantrag 232/2021 Grüne Liste: Kunst an der Klinikmauer
Vorlage
47/061/2022
Aktenzeichen
IV/47/GA020
Art
Beschlussvorlage

1.   Der Bericht der Verwaltung wird zur Kenntnis genommen.

 

2.   Der Fraktionsantrag 232/2021 der Grünen Liste vom 05.10.2021 ist damit bearbeitet.

1.         Ergebnis/Wirkungen

         Die Mauer an der Kinderklinik soll künstlerisch gestaltet werden.

 

2.       Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen

        Es sind zwei Herangehensweisen an eine Gestaltung der Mauer an der Kinderklinik denkbar:

a.       Die Jugendkunstschule konzipiert und organisiert im Rahmen ihres regulären Workshop-Programms eine künstlerische Gestaltung der Mauer an der Kinderklinik. Denkbar wäre eine Zusammenarbeit mit Kindern, die aktuell in der Kinderklinik untergebracht sind, ggf. unter Einbeziehung von Kindern aus der Loschgeschule.

        Oder:

b.       Es wird ein Künstler/eine Künstlerin beauftragt, die Mauer zu gestalten. Hier bedarf es enger Abstimmung mit der Kinderklinik bezüglich der Motivik. Über die Kulturförderung könnte ein Künstler/eine Künstlerin verpflichtet werden.

 

3.    Prozesse und Strukturen

Die Mauer an der Kinderklinik ist im Besitz der Universitätsklinik. Die Direktion der Kinderklinik ist grundsätzlich mit einer Bemalung der Klinikmauer einverstanden. Die Herangehensweise soll in einem gemeinsamen Informationsgespräch festgelegt werden.

a

Die Kunstkommission ist grundsätzlich zu beteiligen, da die Mauer deutlich in den öffentlichen Raum weist.

 

4.    Klimaschutz:

 

Entscheidungsrelevante Auswirkungen auf den Klimaschutz:

 

                ja, positiv*

                ja, negativ*

                nein

 

Wenn ja, negativ:

Bestehen alternative Handlungsoptionen?

 

                 ja*

                 nein*

 

*Erläuterungen dazu sind in der Begründung aufzuführen.

 

Falls es sich um negative Auswirkungen auf den Klimaschutz handelt und eine alternative Handlungsoption nicht vorhanden ist bzw. dem Stadtrat nicht zur Entscheidung vorgeschlagen werden soll, ist eine Begründung zu formulieren.

 

5.    Ressourcen

   Je nach Kapazitäten der Jugendkunstschule bzw. der Anforderung an Begleitung weiterer Projekte müsste die Gestaltung der Mauer auf 2023 verschoben werden. Sollte das Projekt Teil des Workshop-Programms der JuKS werden, sind keine Budgetmittel erforderlich.

 

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

                 werden nicht benötigt

                 sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                               bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                         sind nicht vorhanden

Anlagen:

Fraktionsantrag 232/2021 der Grünen Liste