Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Als Auftakt zum Stadtentwicklungsprozess Erlangen fand im Oktober 2021 die Kommunalklausur Stadtentwicklung des Erlanger Stadtrats statt.

 

Auf der Kommunalklausur bestand Konsens, dass das Stadtentwicklungskonzept zügig bearbeitet und die dafür erforderlichen Ressourcen bereitgestellt werden sollen. Leider wurden mit dem Haushalt 2022 keine zusätzlichen personellen Ressourcen geschaffen, die Voraussetzung für einen Einstieg in den Stadtentwicklungsprozess wären. Die auf der Klausur postulierte Zielmarke 2025 ist damit nicht mehr erreichbar.

 

Gleichwohl sieht die Verwaltung – in Übereinstimmung mit den Ergebnissen der Klausur – weiterhin die dringende Notwendigkeit, einen Stadtentwicklungsprozess für Erlangen anzustoßen. Dies kann erfolgen, wenn die erforderlichen Voraussetzungen in finanzieller und personeller Hinsicht gegeben sind.

 

Mit Anfrage vom 25. Januar 2022 bittet die CSU Fraktion um Mitteilung, wann eine Vorlage zu den geplanten weiteren Schritten eingebracht wird (siehe Anlage 4). Die Anfrage der CSU Fraktion ist damit beantwortet.

 

Anlagen:             Anlage 1: Dokumentation der Kommunalklausur

                               Anlage 2: Kommunalklausur Erlangen – Folien Impulsvortrag Stadt Regensburg

                               Anlage 3: Kommunalklausur Erlangen – Folien Impulsvortrag Stadt Augsburg

                               Anlage 4: Anfrage der CSU Fraktion – Vorlage zu den weiteren Schritten