Betreff
Veranstaltungsplanung des Beirats zur Errichtung einer Gedenkstätte für die Opfer der NS-"Euthanasie"
Vorlage
45/028/2019
Aktenzeichen
IV/45/KD006-T.1064
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Der Beirat zur Errichtung einer Gedenkstätte für die Opfer der NS-„Euthanasie“ plant derzeit die folgenden Veranstaltungen:

 

12.11.2019, 20:00 Uhr

Werkstattbericht von Dr. Jörg Skriebeleit und Julius Scharnetzky zum Rahmenkonzept Gedenkstätte

 

03.12.2019, 19:00 Uhr, Kleiner Hörsaal Ulmenweg

Auftaktveranstaltung zum gemeinsamen Forschungsprojekt vom Lehrstuhl Geschichte der Medizin an der FAU und dem Stadtarchiv zu den Ereignissen in der Heil- und Pflegeanstalt im Dritten Reich

 

17.02.-13.03.2020, Rathausfoyer

Ausstellung „…plötzlich gestorben“ NS-Rassenhygiene 1933-1945

 

April/Mai 2020, genauer Termin folgt

Dr. Jörg Skriebeleit und Julius Scharnetzky stellen ihr Rahmenkonzept für eine Gedenkstätte vor.

 

Mai/Juni 2020, genauer Termin folgt

Der Beirat lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Fahrt in die Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein ein.

 

 

Weitere Veranstaltungen unter städtischer Beteiligung:

26.11.2019, 19:00 Uhr Vortrag von Prof. Christoph Safferling: „NS-Euthanasie und die juristische Verantwortungslücke“, veranstaltet von der VHS

 

Anlagen: