Betreff
Weiterentwicklung des KS:ER – Ergebnisse der Online-Umfrage
Vorlage
471/016/2018
Aktenzeichen
IV/471/BBL
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Zur Weiterentwicklung und Verbesserung des Kulturservices Erlangen für Schulen und Kitas (KS:ER) wurde im Frühjahr 2018 in Zusammenarbeit mit dem Amt für Statistik und Stadtforschung bei Anbietern und Nutzern des KS:ER eine Online-Umfrage durchgeführt. Die Antworten wurden zwischenzeitlich ausgewertet und bieten wichtige Impulse, den Service des KS:ER weiter zu verbessern.

Newsletter

Seitens der Nutzer wurde von vielen „Informationen per Mail“ und „mehr“ Newsletter gewünscht. Wir planen daher, den Newsletter künftig mindestens viermal jährlich sowie zu Beginn des neuen Schuljahres zu verschicken.

Website und Projektdatenbank

Nutzer und Anbieter wünschen eine Modernisierung der Website, insbesondere der Projektdatenbank. In den nächsten Monaten ist daher ein Relaunch der Website geplant. Die Seite wird aktueller, moderner und benutzerfreundlicher gestaltet und wird ggf. multimediale Anteile enthalten.

Praxistag und Bildungsmesse/-börse

Sowohl von Nutzer- wie von Anbieterseite wird eine Wiederholung des KS:ER-Praxistags mit Präsentation konkreter kultureller Projektangebote gewünscht. Für März 2019 ist in Kooperation mit dem Erlanger Bildungsbüro eine große Bildungsmesse geplant. Bildungs- und Kulturinstitutionen, Künstler und Kulturschaffende sowie KS:ER-Projektanbieter werden die Möglichkeit haben, ihre Angebote dem Fachpublikum (Pädagoginnen und Pädagogen, Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher, Fachpersonal, Interessierte etc.) zu präsentieren und sich mit diesem auszutauschen.

Im Rahmen der Bildungsmesse wird ein weiterer KS:ER- Praxistag veranstaltet. Hier werden Projektanbieter die Gelegenheit erhalten, ihre Projekte vorzustellen und praktische Beispiele für den Unterricht in der Schule oder die Arbeit in der Kita aufzuzeigen. Ergänzt werden soll dies durch Kurzworkshops und Vorträge. Im Rahmen der Bildungsmesse wird ebenfalls wieder der KS:ER-Innovationspreis für herausragende kulturpädagogische Projekte verliehen.

Kontakt/Kooperationen/Vernetzung

Von beiden Seiten – Nutzer wie Anbieter – wurde erklärt, über oftmals weitreichende und schon lange bestehende Kontakte zu verfügen und den KS:ER für die reine Vermittlungsarbeit nur punktuell zu benötigen. Von KS:ER-Seite ist es überaus positiv zu bewerten, dass die Vernetzung und Kommunikation zwischen vielen Kultureinrichtungen, Künstler*innen und Kulturvereinen mit Schulen und Kindertageseinrichtungen in der Stadt Erlangen gut funktioniert. Ziel des KS:ER ist es im Falle von bereits gut funktionierenden Beziehungen neue Ideen einzubringen und zusätzliche Kooperationen anzustoßen.

Anlagen: