Betreff
Mittelbereitstellung: Zuschusserhöhung Kulturzentrum E-Werk GmbH für 2017
Vorlage
41/061/2017
Aktenzeichen
I/41
Art
Sitzungsvorlage Mittelbereitstellung

Die Verwaltung beantragt nachfolgende überplanmäßige Bereitstellung von Mitteln:

Erhöhung der Aufwendungen um

 

Sachmittelbudget
Amt 41
(Vorabdotierung
41.252K)



Kostenstelle 411090  Allgem. KST Abteilung Soziokultur und Stadtteilarbeit               



Produkt 2521
Kunst und Kulturförderung

90.000 ,- € für


Sachkonto 530101
Zuschüsse f. Soziales/Kultur/Sport (lfd. Zwecke)


Die Deckung erfolgt durch Einsparung



IP-Nr. 366D.414
Wöhrmühle, Kultur- u. Freizeitnutzung

 


Kostenstelle 410090
Allgemeine Kostenstelle Amt 41

in Höhe von

90.000 ,- € bei

 

Produkt 3662      
Leistungen für Jugendeinrichtungen (zuständig: Amt 41) 
     


Sachkonto 032202
Zug. Gebäude, Aufb. u. Betriebsvor. v. soz. Einrichtg.

 

1. Ressourcen

Zur Durchführung des Leistungsangebots / der Maßnahme sind nachfolgende Sachmittel notwendig:

Für den Verwendungszweck stehen im Investitions-HH (Ansatz) zur Verfügung

--- €

Im Sachmittelbereich stehen dem Fachbereich zur Verfügung (Ansatz)     

601.200 €

Es stehen Haushaltsreste zur Verfügung in Höhe von

--- €

Bisherige Mittelbereitstellungen für den gleichen Zweck sind bereits erfolgt in Höhe von


0 €

 

 

Summe der bereits vorhandenen Mittel

601.200 €

Gesamt-Ausgabebedarf (inkl. beantragter Mittelbereitstellung)       

691.200 €

 

Die Mittel werden benötigt     auf Dauer

                                                einmalig im Haushaltsjahr 2017      

 

Nachrichtlich:

Verfügbare Mittel im Budget zum Zeitpunkt der Antragstellung               420.682,89 €

Die im Sachmittelbudget noch verfügbaren Mittel sind bereits anderweitig gebunden
            und stehen für den Verwendungszweck nicht zur Verfügung.

 

Verfügbare Mittel im Deckungskreis                                                                

 Die IP-Nummer ist keinem Budget bzw. Deckungskreis zugeordnet.

 

2. Ergebnis/Wirkungen

(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Der Zuschuss für das Kulturzentrum E-Werk soll gemäß dem Stadtratsbeschluss vom 27.07.2017 (Vorlagen-Nr. 41/051/2017) für das Jahr 2017 um 89.000,- € auf 691.200,- € erhöht werden. Hierzu ist die Mittelbereitstellung erforderlich. Der Planansatz beziffert sich auf 601.200,- €. Der Differenzbetrag in Höhe von 1.000,- € ist auf einen Berechnungsfehler durch Amt 41 zurückzuführen.

 

3. Programme/Produkte/Leistungen/Auflagen

(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Zur Deckung im laufenden HH-Jahr 2017 sollen die Mittel aus in dieser Höhe nicht mehr benötigten Investitionsmitteln bei der IP-Nr. 366D.414, „Wöhrmühle, Kultur- u. Freizeitnutzung“ übertragen werden.

 

4. Prozesse und Strukturen

(Wie sollen die Programme/Leistungsangebote erbracht werden?)

 

 

Anlagen: