Betreff
Einführung des VGN-FirmenAbos bei der Stadtverwaltung Erlangen
Vorlage
613/147/2017
Aktenzeichen
VI/61
Art
Mitteilung zur Kenntnis

 

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

 

Im Rahmen des betrieblichen Mobilitätsmanagements bei der Stadtverwaltung ist die Förderung der Nutzung des ÖPNV ein vorrangiges Ziel. Hierzu ist vorgesehen, das VGN-FirmenAbo für Mitarbeiter der Stadtverwaltung einzuführen (vgl. 113/035/2017).

Das FirmenAbo bietet 10% Rabatt auf das reguläre VGN-JahresAbo und zusätzlich unterstützt die Stadt Erlangen den Kauf durch einen monatlichen Fahrtkostenzuschuss von 20 Euro. Bereits für 15,80 Euro pro Monat ist man somit in ganz Erlangen mobil. Wählt man das FirmenAbo Plus können abends und am Wochenende ein weiterer Erwachsener uns bis zu vier Kinder kostenlos mitfahren (vgl. Anlagen).

Die Bestell- und Werbephase läuft vom 18. September 2017 bis zum 22.Oktober 2017. Voraussetzung für die erfolgreiche Einführung ist, dass in diesem Zeitraum mindestens 20% neue Kunden im Verhältnis zur Anzahl an Zeitkartenkunden vor Vertragsbeginn gewonnen werden und insgesamt mindestens 50 Abos bestellt werden. Für die Stadtverwaltung entspricht dies 30 Neukunden für ein JahresAbo, da im Jahr 2016 bereits 148 Mitarbeiter den ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss für ein JahresAbo genutzt haben.

Gehen die erforderlichen Bestellungen ein, wird das FirmenAbo bei der Stadtverwaltung zum 1. Dezember 2017 eingeführt und kann dauerhaft genutzt werden.

Anlagen:

 

Anlage 1 VAG Informationsflyer FirmenAbo Stadt Erlangen

Anlage 2 Preistabelle VGN-FirmenAbo Stadt Erlangen