Betreff
Antrag der ÖPD Stadtratsgruppe Nr. 032/2017: Ein Stadtteilhaus für Tennenlohe
Vorlage
41/058/2017
Aktenzeichen
I/41
Art
Beschlussvorlage

Der Ortsbeirat Tennenlohe ermittelt zurzeit gemeinsam mit den Vereinen im Ortsteil den tatsächlichen Bedarf für eine soziokulturelle Stadtteileinrichtung in Tennenlohe. Das Ergebnis wird voraussichtlich bis Ende des Jahres 2017 vorliegen.

Der Antrag der ÖDP Stadtratsgruppe Nr. 032/2017 ist damit bearbeitet.

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Die ÖDP hat beantragt, erste Schritte in die Wege zu leiten, um mit der Planung und Realisierung eines Stadtteilhauses zu beginnen und macht auch Vorschläge für einen möglichen Standort.

Grundsätzlich ist eine entsprechende soziokulturelle Einrichtung in jedem Stadtteil wünschenswert.

Konkret ist aber zunächst eine genaue Bedarfsermittlung erforderlich.

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Die Bedarfsermittlung wird zurzeit durch den Ortsbeirat betrieben. Die Ergebnisse werden voraussichtlich bis Ende 2017 vorliegen. Weitere Schritte erfolgen dann in Abhängigkeit dieser Ergebnisse.

 

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

 

 

4.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

             werden nicht benötigt

             sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                        bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                   sind nicht vorhanden

Anlagen: