Betreff
Versetzung der Fußgänger-Lichtsignalanlage Felix-Klein-Str. / Bierlachweg (Antrag aus BV Bruck 6.10.2015)
Vorlage
613/078/2016
Aktenzeichen
VI/61
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Die Fußgänger-Lichtsignalanlage (FuLSA) in der Felix-Klein-Straße Höhe Bierlachweg wurde in den 70-er Jahren aufgrund der Wünsche der Bürgerschaft errichtet. Sie diente der Verbesserung der Querungsmöglichkeit. Im Jahr 1983 wurde sie nochmals für einige Meter Richtung Osten verschoben.

 

In der Bürgerversammlung Bruck am 06.10.2015 wurde beantragt, die FuLSA an dieser Stelle zu demontieren und in Richtung Westen zur Langfeldstraße bzw. Stauffenbergstraße zu versetzen.

 

Die Verwaltung möchte hiermit in Kenntnis setzen, dass die Prüfung dieses Vorganges einen erheblichen Aufwand bedeutet und daher nicht in der geforderten Zeit bearbeitet werden kann. Es sind  umfangreiche Abstimmung mit den beteiligten Ämtern sowie der Polizei durchzuführen. Weiterhin sind dezidierte Zählungen der Verkehrsmengen sowie Erhebungen zum Querungsverhalten für den gesamten Bereich der Felix-Klein-Straße notwendig. Mit diesen Informationen kann dann eine Beurteilung der bestehenden Anlage anhand der einschlägigen Richtlinien erfolgen sowie die Möglichkeit der Versetzung beurteilt werden. Im Anschluss daran kann die Beschlussvorlage vorgelegt werden. Die Verwaltung hat diesen Vorgang in das Arbeitsprogramm Quartal 2-3 2016 aufgenommen.

 

Anlagen: