Betreff
Neuanlage Spielplatz Dechsendorfer Weiher - aktueller Planungsstand
Vorlage
412/016/2015
Aktenzeichen
I/412
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Bei mehreren Ortsterminen unter anderem mit dem Veranstalter von Klassik am See ist über mögliche Standorte für Spielgeräte am Nordost-Ufer des Dechsendorfer Weihers gesprochen worden.

Für den Veranstalter von Klassik am See ergeben sich aufgrund der Renaturierung des Röttenbachs deutliche Veränderungen. Daher ist eine Abschätzung des Raumbedarfs für die Open-Air-Veranstaltungen aktuell noch nicht möglich.

Aus diesem Grund konnte auch noch keine Festlegung getroffen werden, welche Flächen für einen Spielgerätebereich zur Verfügung gestellt werden können, ohne die Open-Air-Veranstaltungen zu beeinträchtigen.

Mit dem Veranstalter wird daher, in der Woche der Open-Air-Veranstaltungen ein weiterer Ortstermin vereinbart, um den Platzbedarf zu besprechen.

Da von Seiten der Abteilung Stadtgrün zudem eine planerische Unterstützung erst ab Herbst 2015 möglich ist, wurden die weiteren Planungsschritte zunächst zurückgestellt.

 

Zeitplanung:

 

Herbst/Winter 2015:   Vorentwurfsplanung mit Bürgerbeteiligung

Winter 2015/2016:     Mittelbereitstellung

Frühjahr 2016:            Entwurfsplanung

Herbst 2016:               Bau des Spielplatzes

Frühjahr 2017:            Freigabe des Spielplatzes

 

Mittelbedarf:

 

Eine Kostenschätzung liegt aktuell noch nicht vor.

Der Kämmerei wurde aufgrund von Erfahrungswerten ein Mittelbedarf von 100.000 € zur Realisierung des Spielplatzes am Dechsendorfer Weiher für 2016 gemeldet.

 

 

Anlagen: