Betreff
Jugendbefragung-Zwischenbericht
Vorlage
51/043/2015
Aktenzeichen
51/JHP/ksy T- 2845
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Teil I der vom Jugendhilfeausschuss beauftragten Erlanger Jugendbefragung wurde zwischenzeitlich abgeschlossen. Die Teilnahmebereitschaft der Erlanger Kinder und Jugendlichen war erfreulich hoch. Die Rücklaufquote belief sich auf ca. 46,5%.

Die Daten der Fragebogenbefragung werden derzeit ausgewertet. Sobald belastbare Ergebnisse vorliegen werden diese mit Fachleuten diskutiert und dem Jugendhilfeausschuss vorgelegt.

Teil II der Befragung, in der, auf Basis der Ergebnisse von Teil I, einzelne thematische Teilbereiche in qualitativen Einzel- und Gruppeninterviews vertieft werden, beginnt in den kommenden Wochen.

Aller Ergebnisse finden, dem Auftrag des Jugendhilfeausschusses gemäß, Eingang in die Neuauflage des Teilplanes Kinder- und Jugendarbeit in Erlangen.

Anlagen: