Betreff
Antrag 191/2014 der Fraktion Grüne Liste - Naherholungsgebiet Dechsendorfer Weiher
Vorlage
412/007/2014
Aktenzeichen
I/412
Art
Beschlussvorlage

im Arbeitsprogramm vom Amt für Soziokultur wird ein Absatz zum Dechsendorfer Weiher

aufgenommen:

Der Dechsendorfer Weiher als eines der wichtigsten stadtnahen Naherholungsgebiete

soll zu einem attraktiven Ganzjahresfreizeitziel weiterentwickelt werden.

Rund um den Weiher findet eine vielfältige Nutzung statt. Mit allen dort Beteiligten,

der Dechsendorfer Bevölkerung und den verschiedenen Dienststellen wird ein

Konzept für die zukünftige Gestaltung und Nutzung entwickelt. Notwendige

Haushaltsmittel für die Planung müssen erst 2016 eingestellt werden.

Für Kinder und Jugendliche kann hier ein sich in die Landschaft einfügendes

attraktives Spielareal geschaffen werden, u. a. mit einer großen abenteuerlichen

Spielkombination. Auch ein Freizeitsportbereich z.B. mit Beachballflächen sollte Teil

des Konzepts sein. Integriert werden könnte auch ein Bewegungs- und

Balancierparcours für Alt und Jung. Die Grillflächen am See und die grün- und

baulichen Anlagen insgesamt müssen aufgewertet werden. Es ist auch ein guter Ort,

um das Thema Naturschutz mit Naturerlebnisstationen erkennbar und erfahrbar zu

machen.

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Aufwertung und Weiterentwicklung des Naherholungsgebiets zu einem attraktiven Ganzjahresfreizeitziel

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

 

 

4.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

                         werden zur Zeit nicht benötigt

             sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                        bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                               sind nicht vorhanden

Anlagen: Antrag 191/2014 der Fraktion Grüne Liste