Betreff
Stellplätze für Wohnmobile;
hier: FDP-Fraktionsantrag Nr. 115/2014 vom 28. Juli 2014
Vorlage
232/008/2014
Aktenzeichen
VI/23
Art
Beschlussvorlage
Untergeordnete Vorlage(n)

Der Sachbericht der Verwaltung wird zur Kenntnis genommen.

Der FDP-Fraktionsantrag Nr. 115/2014 vom 28. Juli 2014 ist damit bearbeitet.

Sachbericht

 

Die FDP beantragte mögliche Standorte für Wohnmobil-Kurzparkzonen in Erlangen zu prüfen, insbesondere auch als ein möglicher Standort den Bereich des ehemaligen Campingplatzgeländes an der Wöhrmühle.

Hierzu ist aus Sicht der Verwaltung folgendes mitzuteilen:

Das angedachte Grundstück im Bereich der Wöhrmühle befindet sich seit Ende letzten Jahres im städtischen Besitz. Für das Areal wurde bereits ein Grobnutzungskonzept vom Amt für Soziokultur entwickelt, welches derzeit auf Realisierbarkeit geprüft wird. Sofern es zu einer kulturellen, freizeit- und umweltpädagogische Nutzung des Areals kommt, wird eine gleichzeitige Nutzung dieser Fläche als Wohnmobilstellplatz nach Auffassung der Verwaltung nicht möglich sein.

Jedoch steht zur Deckung des Bedarfs an Wohnmobil-Kurzparkzonen in Innenstadtnähe bereits seit dem Jahr 2009 auf dem Parkfeld 4 a (Parkplatzeinfahrt gegenüber Parkhauseinfahrt) des Parkplatzes Innenstadt (Großparkplatz) eine ausgewiesene Fläche, ausreichend für ca. vier Fahrzeuge, zur Verfügung.

Sollte diese Anzahl nicht ausreichend sein, wäre ggf. eine Ausweitung der Stellplatzanzahl in diesem Bereich möglich. Die Ausweisung von weiteren Plätzen für Wohnmobile wäre in diesem Bereich aus planerischer Sicht grundsätzlich möglich. Die Etablierung weiterer Stellplätze hätte jedoch einen entsprechenden Wegfall von Parkplätzen für Kfz zur Folge.

Anlagen:             1 – Lageplan Campingplatz

                               2 – FDP-Fraktionsantrag Nr. 115/2014 vom 28. Juli 2014