Betreff
Umgebungslärmrichtlinie Sachstand Juni 2014
Vorlage
31/013/2014
Aktenzeichen
I/31
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Die Umsetzung der Umgebungslärm-Richtlinie (siehe auch MzK im UVPA vom 23.07.2013) geht in die Öffentlichkeitsbeteiligungs-Phase.

Am 30. Juni 2014, 11:00 Uhr wird die Pressekonferenz zur Vorstellung des Projekts bei Frau Umweltreferentin Lender-Cassens stattfinden. Am 7. Juli 2014 ab 18:00 Uhr folgt eine Einführungsveranstaltung im Konferenzraum Schuhstraße 40, bei der die Zielrichtung der Umgebungslärmrichtlinie für alle Bürgerinnen und Bürger erläutert wird und die Möglichkeiten zur Beteiligung dargestellt werden. Natürlich ist auch da schon die Einbringung von Verbesserungsvorschlägen möglich.

Danach schließt sich vor Beginn der Sommerferien ein dreiwöchiger Bürgerbeteiligungs-Zeitraum an, in dem mit allen bekannten Medien, aber auch mit einem interaktiven Stadtplan im Internet Vorschläge zur Lärmproblematik eingebracht werden können.

Danach werden alle Vorschläge im Internet kommentiert. Die Verwaltung sichtet die Vorschläge und erarbeitet einen Maßnahmenkatalog.

Der Maßnahmenplan der Umgebungslärmrichtlinie soll alle 5 Jahre überarbeitet werden, der für Erlangen demnach im Jahre 2018.

 

Anlagen: