Betreff
Projekt Übergangsklassen - Klassen für schulpflichtige Kinder ohne Deutschkenntnisse
Vorlage
42/001/2014
Aktenzeichen
IV/42
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Die Stadtbibliothek Erlangen wird für die Übergangsklassen auf Anregung von deren Leiterin Frau Köckenberger Bücher zur Ausleihe bereitstellen.

Übergangsklassen sind die Klassen für schulpflichtige Kinder aus aller Welt ohne Deutschkenntnisse. Sie sind angesiedelt an der Eichendorff-Mittelschule.

 

Ziele des Projekts sind:

 

-       Lesen, lesen, lesen

-       Lesen in der Zielsprache Deutsch ermöglichen

-       Lesen in Englisch

-       Lesen in der jeweiligen Muttersprache, der „Sprache des Herzens“.

 

Dazu stellt die Bibliothek Geschichten und Sachbücher in den Hauptsprachen zur Verfügung. Zunächst wird ein Grundbestand angeschafft. Die Ausleihe geschieht vor Ort in der Schule. Die Rückmeldung der Kinder und Jugendlichen ist der Ausgangspunkt für die Stadtbibliothek, weitere Medien zu erwerben oder Bestände auszutauschen.

Ein Schwerpunkt bei den Sachbüchern werden die Bücher mit dem sogenannten Ting-Stift sein. Sie sind für die Kinder und Jugendlichen eine Möglichkeit, spielerisch deutsche Begriffe zu lernen.

Ein Ting-Stift (ting = chinesisch für „hören“) „sagt“ beim Antippen eines Bildes aus speziellen Büchern die jeweilige Bedeutung in einer anderen Sprache. Der Ting-Stift hilft beim Lernen, Übungen werden lebendiger und damit hörbar leichter.

 

Kosten für ein Starter-Set aus sechs Ting-Stiften und Sachbüchern in mehreren Sprachen:

 

600 €

 

Eine weitergehende Idee ist, im Lernatelier der Eichendorff-Schule einen PC einzurichten, an dem man mittels der „International children’s digital library“ auch Texte in seltener vorkommenden Sprachen lesen kann.

 

                                                           300 €

 

Die Stadtbibliothek Erlangen und die Leitung der Übergangsklassen werden versuchen, für die Bücher, die sonstigen Medien inkl. Ting-Stifte und den PC Sponsoren zu finden. Bisher ist die Stadtbibliothek in noch geringem Umfang in Vorleistung gegangen. Das Projekt kann nur so weit durchgeführt werden, wie die Finanzierung durch Sponsoren sichergestellt ist.

 

GESAMTKOSTEN

Bücher in verschiedenen Sprachen:                                                                       1200 €

Ting-Paket:                                                                                                                 600 €

PC für die International children’s digital library:                                                        300 €

 

Gesamt:                                                                                                                   2100 €

 

 

 

Die Stadtbibliothek Erlangen und die Übergangsklassen sind davon überzeugt, dass das Projekt den Kindern und Jugendlichen hilft, ihre Sprach- und Lesekompetenz zu verbessern, und sie sich dadurch in unserer Gesellschaft besser zurechtfinden. Wir betrachten das Projekt als einen Beitrag zur Willkommenskultur in Erlangen.

 

 

Anlagen: