Betreff
Fraktionsantrag Nr. 146/2013 der SPD-Fraktion
Instandsetzung der Fußgängerunterführung Paul-Gossen-Straße
Vorlage
66/248/2013
Aktenzeichen
VI/66
Art
Beschlussvorlage

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.
Der Fraktionsantrag Nr. 146/2013 der SPD-Fraktion gilt hiermit als bearbeitet.

Sachbericht

Auf Grund des baulich schlechten Zustandes hat die Verwaltung die Instandsetzung der Treppenstufen in der Unterführung bereits Anfang 2013 in das diesbezügliche Arbeitsprogramm aufgenommen und die Umsetzung im Jahr 2013 geplant. Wegen der aktuellen Radwegumleitung auf Grund der Sperrung des Brucker Radweges sollte die Maßnahme jedoch nicht während der Sommermonate, die erfahrungsgemäß eine intensivere Nutzung der Radwege zur Folge haben, erfolgen, sondern erst im Herbst 2013 umgesetzt werden.

Nach Auftragserteilung Mitte August 2013 wurde die Instandsetzung der Treppenstufen Mitte Oktober 2013 durchgeführt.

Ergänzend ist anzumerken, dass zur Verbesserung der Nutzung für Radfahrer und zur behindertengerechten Gestaltung der Unterführung in einem Stadtratsbeschluss vom 27.11.2008 die Errichtung von Rampenanlagen als Umbau/Ergänzung zu den vorhandenen Treppenanlagen im Rahmen des Umbaus der Paul-Gossen-Straße beschlossen worden ist. Zur Reduzierung von Investitionskosten wurde in der Stadtratssitzung vom 29.04.2010 der ursprünglich geplante Straßenabschnitt jedoch soweit verkleinert, dass der Umbau der Rampen nicht mehr Bestandteil des Ausbaubereiches war.

 

Anlagen:        Übersichtslageplan (Anlage 1)

                        Fraktionsantrag (Anlage 2)