Betreff
Unterzeichnung der "Erklärung aus Anlass des 50. Jahrestages des Elysée-Vertrages"
Vorlage
13-2/315/2013
Aktenzeichen
OBM/13/OT001
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Die Stadt Erlangen (vertreten durch OBM) und die Stadt Rennes, vertreten durch Fachbürgermeisterin Roselyne Lefrançois, unterzeichnen die „Erklärung aus Anlass des 50. Jahrestages des Elysée-Vertrages“ mit dem Ziel, in beiden Städten die Bedeutung der deutsch-französischen Beziehungen zu bekräftigen.

 

Mit der Unterzeichnung der „Erklärung aus Anlass des 50. Jahrestages des Elysée-Vertrages“ erkennt die Stadt Erlangen die Bedeutung der deutsch-französischen Beziehungen und der Städtepartnerschaft mit Rennes im Besonderen an und setzt sich für die Förderung derselben ein.

Die Initiative für die betreffende Erklärung wurde Anfang 2013 von der Französischen Sektion des Rates der Gemeinden und Regionen Europas ins Leben gerufen. Deutsche und französische Kommunen wurden von dem Vorsitzenden des AFCCRE Alain Juppé dazu aufgerufen, die Erklärung zu unterzeichnen.
Bis August 2013 wurde sie bereits von über 150 Kommunen unterzeichnet.
Weitere Informationen: www.afccre.org.

 

Der Besuch der Bürgermeisterin Roselyne Lefrançois wurde als Anlass gewählt, die vorliegende Erklärung zu unterzeichnen. Die Städtepartnerschaft Erlangen-Rennes ist eine lebendige Partnerschaft, die 2014 ihr 50-jähriges Bestehen feiert. Im Rahmen dieser Partnerschaft und anlässlich des 50. Jahrestags des Elysée-Vertrags sind in diesem Jahr bereits zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt worden. Zudem laufen die Vorbereitungen zum Jubiläum der Städtepartnerschaft, das im Januar 2014 in Rennes begangen wird und zum dem das ganze Jahr über Projekte stattfinden werden. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil des Arbeitsprogramms 2013/14 von Amt 13-4.

Anlagen:        Text „ Erklärung aus Anlass des 50. Jahrestages des Elysée-Vertrages“