Betreff
Senkung der Erdgas-Grundversorgungstarife zum 1. Februar 2013
Vorlage
III/050/2012
Aktenzeichen
III/ESTW
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

 

Der Aufsichtsrat der Erlanger Stadtwerke AG hat in seiner Sitzung am 18. Oktober 2012 der vorgeschlagenen Senkung der Erdgas-Grundversorgungstarife zugestimmt.

 

Senkung der Erdgas-Grundversorgungstarife zum 1. Februar 2013

Für den Zeitraum bis 30. September 2012 erfolgte die Erdgasbeschaffung der ESTW zum Teil noch ölindiziert. Seit 1. Oktober 2012 kaufen die ESTW Erdgas zu EEX-Marktpreisen günstiger ein. Einen Teil dieser Einsparungen haben wir bereits vorab zum 1. Januar 2012 an unsere Kunden weitergegeben. Nach der letzten Senkung der Erdgas-Grundversorgungstarife zum 1. Januar 2012 ist zum 1. Februar 2013 eine weitere Senkung möglich.

Unter Berücksichtigung günstigerer Einkaufspreise für Erdgas bei gleichzeitig steigenden Netzentgelten ergibt sich insgesamt eine Senkung der Erdgasarbeitspreise für die Kunden im Grundversorgungstarif in Höhe von 0,25 Cent je Kilowattstunde netto (brutto 0,3 ct/kWh). Die Preise in den Sondertarifen der ERconomy-Familie werden im gleichen Umfang gesenkt.

Bei einem Beispiel-Haus mit einem Jahresverbrauch von 20.000 kWh ergibt sich dadurch eine Kostenreduzierung von ca. 60 €/Jahr. Eine Übersicht mit den neuen Preisen ist als Anlage beigefügt.

Anlagen:

Veränderung der Erdgas-Tarife
Kostenvergleich für den Grundversorgungstarif

Kostenvergleich für die Sonderprodukte