Betreff
Arbeitsprogramm Amt 66, hier: Schwerpunkte im Ergebnishaushalt
Vorlage
66/155/2012
Aktenzeichen
VI/66
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung zum vorgesehenen Arbeitsprogramm des Tiefbauamtes zu Lasten des Ergebnishaushaltes hat den Mitgliedern des Ausschusses zur Kenntnis gedient.

Das Arbeitsprogramm 2012 für das Amt 66 wurde im BWA vom 10.01.2012 inhaltlich beschlossen. Betreffs des beinhaltenden Zieles, die vorhandene städtische Verkehrsinfrastruktur kompetent zu betreiben und zu erhalten, sind nachfolgende schwerpunktmäßige Maßnahmen für die Produktgruppe 541/Gemeindestraßen , 545//Straßenbeleuchtung, 546/Parkplätze und 548/Hafengleis mit den verfügbaren Mitteln des Ergebnishaushaltes vorgesehen. Die Kostenangaben beruhen auf Kostenschätzungen vergleichbarer Maßnahmen sowie Betriebsergebnissen des Vorjahres.

 

Produktgruppe 541 - Gemeindestraßen:

·            Kostenbeteiligungen Wegeinstandsetzungen i.Z. mit Maßnahmen Dritter:   ca.     90.000,- €

·            Erneuerung Straßenentwässerung Rottmannsgässchen:                             ca.     15.000,- €

·            Herstellung Buskap Luitpoldstraße / Zollhaus:                                               ca.       6.000,- €

·            Instandsetzung landwirtschaftliche Wegeverbindung
St. Michael – Geisberg:                                                                                  ca.     20.000,- €

·            Belagserneuerung Brucker Festplatz:                                                            ca.     45.000,- €

·            Herstellung Einfädelungsspur Münchener Straße:                                        ca.     15.000,- €

·            Erneuerung Bushaltestelle Richard-Wagner-Straße:                                     ca.     10.000,- €

·            Spurrinnenbeseitigung Pappenheimer Straße:                                              ca.     35.000,- €

·            Instandsetzung Straßenentwässerung Untere Karlstraße:                             ca.     18.000,- €

·            Plattenbelagserneuerungen Bohlenplatz i.Z. mit EBE:                                   ca.     55.000,- €

·            Fahrbahndeckenerneuerung An der Wied i.Z. mit EBE:                                ca.     15.000,- €

·            Fahrbahndeckenerneuerungsprogramm 2012
(Beschluss BWA 27.03.2012):                                                                        ca.   790.000,- €

·            Betriebliche Unterhaltsmaßnahmen Mäharbeiten:                                         ca.      35.000- €

·            Betriebliche Unterhaltsmaßnahmen Beschilderung + Markierung:               ca.   110.000,- €

·            Betriebliche Unterhaltsmaßnahmen Pumpwerke:                                         ca.     40.000,- €

·            Bauliche Unterhaltsmaßnahmen an Wegen:                                                 ca.     80.000,- €

·            Bauliche Unterhaltsmaßnahmen an Straßen:                                                ca.     50.000,- €

·            Bauliche Instandsetzungsmaßnahmen an Straßen (u.a. Spardorfer-,
Kurt-Schumacher-Str., Waldschießhaus, Egerlandstr.):                                ca.   280.000,- €

·            Mietzahlungen für Fahrzeuge an EB 77 und Dritte:                                       ca.   225.000,- €

·            Mietzahlungen für Immobilien an EB 77:                                                       ca.   138.000,- €

·            Treibstoffe, Arbeitskleidung u. sonstige allg. Betriebsaufwendungen            ca.     61.000,- €

·            Ing.-Bauwerke, Sanierung Flussbrücke Büchenbacher Damm                    ca.   300.000,- €

·            Ing.-Bauwerke, Brückenprüfungen                                                                ca.     60.000,- €

·            Ing.-Bauwerke Sanierung / Instandsetzung Kleinmaßnahmen                      ca.     60.000,- €

·            VSA Wartungsverträge                                                                                   ca.   184.000,- €

·            VSA Schadensbeseitigung, Instandsetzung                                                   ca.   120.000,- €

·            VSA Stromkosten                                                                                           ca.     80.000,- €

·            VSA Wartung / Betrieb Verkehrsrechner                                                       ca.     31.000,- €

·            Gemeinkosten (Büromaterial, Telefon, Fortbildung usw.)                             ca.     50.500,- €

Gesamt:                                                                                                                 ca. 3.018.500,- €

 

Produktgruppe 545/Straßenreingung und –beleuchtung:

·            Straßenbeleuchtung Stromkosten                                                                  ca.   900.000,- €

·            Straßenbeleuchtung Leistungspauschale ESTW                                           ca.   200.000,- €

·            Straßenbeleuchtung Beseitigung von Schäden                                             ca.   130.000,- €

·            Straßenbeleuchtung Instandsetzungsmaßnahmen                                        ca.   150.000,- €

·            Straßenbeleuchtung Standsicherheitsprüfung                                               ca.     40.000,- €

Gesamt:                                                                                                                 ca. 1.420.000,- €

 

Produktgruppe 546/Parkeinrichtungen öffentlich:

·            Instandhaltung Parkhaus + öff. Parkplätze:                                                   ca.     30.000,- €

·            Parkscheinautomaten Reparatur und Instandsetzung                                   ca.     20.000,- €

·            Parkscheinautomaten Verbrauchsmaterial                                                    ca.       7.000,- €

Gesamt:                                                                                                                 ca.     57.000,-

 

Produktgruppe 548/sonst. Personen- und Güterverkehr:

·            Betrieb und Instandhaltung Hafengleis:                                                          ca.     32.000,- €

Gesamt:                                                                                                                 ca.     32.000,- €

 

                                                         Gesamtsumme                                                      4.527.500,- €

 

 

Mit diesem Arbeitsprogramm ist der gesamte Budgetansatz des Tiefbauamtes in Höhe von 4.476.500,- € zuzüglich eines zu erwartenden Personalkostenüberschusses von ca. 51.000,- € vollständig verplant und gebunden.

 

Anlagen: