Betreff
Mittelbereitstellung zu Gunsten des Bauunterhaltes im Haushaltsjahr 2011
Vorlage
242/175/2011
Aktenzeichen
VI/242-1
Art
Sitzungsvorlage Mittelbereitstellung

Die Verwaltung beantragt nachfolgende über-/außerplanmäßige Bereitstellung von Mitteln:
Erhöhung der Aufwendungen/Auszahlungen um

Sachkostenbudget

Kostenstelle 929980

Objekte (nur Planwerte)

Produkt 11170024

Amt 24: Leistungen für das zentrale Grundstücks- und Gebäudemanagement

137.472 € für

Sachkonto 521112

Unterhalt der eigenen baul. Anlagen

Die Deckung erfolgt durch Einsparung/Mehreinnahme

Sachkostenbudget

Kostenstelle 510090

Allgem. KST  Amt 51 (Stadtjugendamt)

in Höhe von

85.000 € bei

Produkt 36510051

Tageseinrichtungen für Kinder (städtische Einrichtungen)

Sachkonto  522201

Unterhalt von Kunstgegenständen

Sachkostenbudget

Kostenstelle 510090

Allgem. KST  Amt 51 (Stadtjugendamt)

in Höhe von

13.000 € bei

Produkt 36510051

Tageseinrichtungen für Kinder (städtische Einrichtungen)

Sachkonto  522201

Unterhalt von Kunstgegenständen

Sachkostenbudget

Kostenstelle 406211
Subbudget HS Eichendorff-Schule

und in Höhe von

1.037 € bei

Produkt 21210040

Amt 40: Leistungen für alle Hauptschulen

Sachkonto  527121

Aufwendungen für den Schulbetrieb

IP Nr. 221A.K351     

Schuleinrichtungsgegenstände (SFZ)

Kostenstelle 400090

Allgem. KST Amt 40 (Schulverwaltungsamt)

und in Höhe von

638 € bei

Produkt 22110040

Amt 40: Leistungen für alle Förderschulen

Sachkonto  082102

Zugänge Betriebsausstattung

IP Nr. 211H.457     
GS Hermann-Hedenus;
Generalsanierung

Kostenstelle 240090

Allgem. Sachkosten Amt 24 (Amt f. Gebäudemanagement)

und in Höhe von

37.797 € bei

Produkt 21110024

Amt 24: Leistungen für alle Grundschulen

Sachkonto 033202

Zugänge Gebäude, Aufbauten u. Betriebsvorr. v. Schulen

 

 

1. Ressourcen

Zur Durchführung des Leistungsangebots sind nachfolgende Sachmittel notwendig:

Für den Verwendungszweck stehen im Sachkostenbudget bei SK 521112, KSt 929980, KTr 11170024 zur Verfügung (Ansatz)

2.581.900 €

Es stehen Haushaltsreste für diesen Zweck zur Verfügung in Höhe von

0 €

Bisherige Mittelbereitstellungen für den gleichen Zweck sind erfolgt in Höhe von

0 €

Summe der bereits vorhandenen Mittel

2.581.900 €

Gesamt-Ausgabebedarf (inkl. beantragter Mittelbereitstellung)     

2.719.372 €

 

Die Mittel werden benötigt      auf Dauer

                                                einmalig vom 1. Januar bis 31. Dezember 2011

 

 

2. Ergebnis/Wirkungen

(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Das GME stellt intakte, funktionelle und wirtschaftlich zu betreibende Gebäude zur Verfügung.

 

3. Programme/Produkte/Leistungen/Auflagen

(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Folgende Maßnahmen sind zusätzlich zum Arbeitsprogramm 2011 notwendig, um den Betrieb in den Gebäuden aufrechtzuerhalten:

Maßnahme                                                                                               Kosten       Finanzierung

Erba-Kindertagesstätte, Sanierung eines Gruppenraums                      13.000€       Amt 51
Kinderhort Reinigerstraße, Sanierung Toilettenanlagen                         85.000€       Amt 51
Eichendorffschule, Türschilder                                                                 1.037€       Amt 40
Sonderpädagogisches Förderzentrum, Briefkasten                                    638€       Amt 40
Hermann- Hedenus- Mittelschule, Erneuerung Dachdeckung              37.797€       211H.457
Summe                                                                                                 137.472€

 

4. Prozesse und Strukturen

(Wie sollen die Programme/Leistungsangebote erbracht werden?)

Projektleitung jeweils durch Objektleiter/innen des GME, Sachgebiete Bauunterhalt und Betriebstechnik

 

Anlagen: