Betreff
Work-life-competence - Auszeichnung für die Stadt Erlangen
Vorlage
13-2/157/2011
Aktenzeichen
OBM/13-3/hjd
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Die Entwicklung einer familienbewussteren Arbeitswelt in Unternehmen braucht bedarfsgerechte und innovative Beratung durch wirtschaftsnahe Institutionen.

Im Rahmen des vom Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung  durchgeführten Projektes „Europäische Metropolregion Nürnberg - auf dem Weg hin zur familienfreundlichsten Wirtschaftsregion“ ist die Stadt Erlangen am 11. Oktober 2011 gemeinsam mit weiteren Kommunen, Landratsämtern, Kammern und Verbänden der EMN von der stellvertretenden Vorstandvorsitzenden der Bertelsmann Stiftung, Liz Mohn, ausgezeichnet worden.

Mit dieser Urkunde wird der Stadt Erlangen ein erfolgreiches Engagement bei der Entwicklung einer familienbewussten Arbeitswelt durch Beratung und Unterstützung bescheinigt.

Die Urkunde wurde von Frau Hill/Bürgermeister- und Presseamt entgegen genommen, die in ihrer Funktion als Geschäftsführerin des Erlanger Bündnisses für Familien an der Qualifizierung „work-life-competence“ mitgewirkt hatte, um künftig Erlanger Unternehmen passgenau für das Thema Familienorientierte Personalpolitik sensibilisieren und beraten zu können.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.work-life-competence.com