Anfrage der ÖDP-Fraktion zur Schülerbeförderung im Stadtbusverkehr

Betreff
Anfrage der ÖDP-Fraktion zur Schülerbeförderung im Stadtbusverkehr
Vorlage
613/136/2021
Aktenzeichen
VI/61
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

In einer schriftlichen Anfrage vom 18.11.21 werden von der ÖDP-Fraktion mehrere Anfragen bezüglich der Schülerbeförderung im Stadtbusverkehr gestellt, siehe Anlage 1.

 

Die ESTW gehen in ihrer Stellungnahme vom 26.11.21 auf die Fragestellungen ein, siehe Anlage 2. Die Nachfragesituation und der Belegungsgrad der Busse werden kontinuierlich von den ESTW ermittelt und ausgewertet. Darüber hinaus finden regelmäßige Betriebsbeobachtungen durch die Verkehrsmeister der ESTW statt. Derzeit wurden hierbei keine Überfüllungen festgestellt, es wurden auch keine Hinweise diesbezüglich an die Stadtverwaltung herangetragen.

Verstärkerfahrten wurden im vergangenen Winter durch das Sonderförderprogramm für pandemiebedingte Schulbusverstärker auf bestimmten Linien bereits eingesetzt. In Anpassung auf die aktuellen Entwicklungen werden bei Bedarf entsprechende Verstärkerbusse vorgesehen, hierzu steht die Stadtverwaltung in einem engen Austausch mit den ESTW.

Anlagen:
Anlage 1:
Anfrage ÖDP-Fraktion Schülerbeförderung im Stadtbusverkehr

Anlage 2: Stellungnahme der ESTW zu Anfrage der ÖDP-Fraktion