Brandschutzertüchtigung des Evangelischen Kinderzentrums Thomizil, Liegnitzer Straße 20 in 91058 Erlangen; hier: Zuschuss zu den Baukosten

Betreff
Brandschutzertüchtigung des Evangelischen Kinderzentrums Thomizil, Liegnitzer Straße 20 in 91058 Erlangen; hier: Zuschuss zu den Baukosten
Vorlage
510/053/2021
Aktenzeichen
IV/510-3
Art
Beschlussvorlage

1.    Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Erlangen erhält für die Brandschutzertüchtigung im Evangelischen Kinderzentrum Thomizil, Liegnitzer Straße 20 in 91058 Erlangen, einen Investitionskostenzuschuss in Höhe von 110.090 €, nach Art. 28 BayKiBiG i. V. m. Art. 10 FAG.

2.    Sollten sich während der Bauzeit die gesetzlichen Berechnungsgrundlagen (z. B. Kostenrichtwert, förderfähige Fläche) ändern, verändert sich der Zuschuss entsprechend.

 

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

      Anpassung der Kindertageseinrichtung an die aktuellen brandschutzrechtlichen Anforderungen.

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Bezuschussung der Baukosten des Evangelischen Kinderzentrums Thomizil nach Art. 28 BayKiBiG i. V. m.  Art. 10 FAG.

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

Anpassung des Bestands des Kinderzentrums an die aktuellen brandschutzrechtlichen Erfordernisse. Ertüchtigung des Kellerbereichs mit Turn-, Personal- und Schlafraum. Einbau von Brandschutztüren, bauliche Ertüchtigung der Flucht- und Rettungswege. Einbau einer angepassten Beleuchtung und einer mechanischen Belüftung zur Verbesserung des Raumklimas.

Diese Maßnahmen sind für den Fortbestand der Kindertageseinrichtung notwendig, da es sich um sicherheitsrelevante Maßnahmen handelt.

 

Die Finanzierung der hier dargestellten Maßnahme soll nach dem Erlanger Grundsatzbeschluss (vgl. Vorlage Nr. 512/116/2014/1) erfolgen. Demnach wird dem Träger ein Zuschuss der Stadt Erlangen in Höhe von 80% der förderfähigen Kosten in Aussicht gestellt.

 

 

 

Nach förderrechtlicher Beurteilung durch das Stadtjugendamt sind für die hier aufgeführte Brandschutzmaßnahme folgende Kosten zuweisungsfähig:

 

 

 

Kosten und Kostenaufteilung der Brandschutzmaßnahme Thomizil

 

Gesamtkosten lt. detaillierter Kostenschätzung vom 15.04.2020 / 27.01.2021

148.551 €

davon förderfähige Kosten

 

137.613 €

= Gesamtzuschuss

(= 80% der förderfähigen Kosten)

137.613 € * 0,80

110.090 €

 

 

Finanzierung im Detail für die Brandschutzertüchtigung

 

Anteil der Regierung Mittelfranken (55%)

110.090 € * 55 %

60.550 €

+ Anteil Stadt Erlangen (45%)

110.090 € * 45 %

49.540 €

= Zuschuss

 

110.090 €

Zuschuss Landeskirche

 

7.428 €

Anteil Träger

 

31.033 €

= Gesamtkosten 

 

148.551 €

 

 

4.   Klimaschutz:

Entscheidungsrelevante Auswirkungen auf den Klimaschutz:

 

             ja, positiv*

             ja, negativ*

             nein

 

Wenn ja, negativ:

Bestehen alternative Handlungsoptionen?

 

              ja*

              nein*

 

*Erläuterungen dazu sind in der Begründung aufzuführen.

 

Falls es sich um negative Auswirkungen auf den Klimaschutz handelt und eine alternative Handlungsoption nicht vorhanden ist bzw. dem Stadtrat nicht zur Entscheidung vorgeschlagen werden soll, ist eine Begründung zu formulieren.

 

 

5.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

110.090 €

bei IPNr.: 365D.880

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

60.550 €

bei Sachkonto:365D.610ES

 

 

 

Haushaltsmittel

              werden nicht benötigt

              sind vorhanden auf IvP-Nr. 365D.880

                        bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                    sind nicht vorhanden

Anlagen: