Verbreiterung der Brücke im Wiesengrund über Röthelheimgraben im Rahmen des Neubaus

Betreff
Verbreiterung der Brücke im Wiesengrund über Röthelheimgraben im Rahmen des Neubaus
Vorlage
613/112/2021
Aktenzeichen
VI/61
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Die Brücke im Wiesengrund über den Röthelheimgraben (s. Anlage 1) steht im Jahr 2022 zur Erneuerung an. Derzeit entspricht die Brücke nicht den Mindestanforderungen an einen gemeinsamen Fuß- / Radweg und müsste daher auf einen nutzbaren Querschnitt von mindestens 3,0 m verbreitert werden.

 

Entsprechend des Verkehrsentwicklungs- und Mobilitätsplan 2030 soll die Verbindung zukünftig aber zu einer städtischen Hauptroute aufgewertet werden. Deren Umsetzung ist insbesondere wegen des Anpassungsbedarfs im Umfeld der Wöhrmühle derzeit nicht terminierbar. Aufgrund der mit dem Neubau einer Brücke verbundenen langfristigen Entscheidung soll deren nutzbare Verkehrsfläche trotzdem bereits jetzt mit 4,0 m zzgl. Brückenkappen oder Sicherheitsstreifen und Geländer errichtet werden, um damit die Voraussetzungen für eine zukünftige städtische Hauptroute entsprechend der am 25.06.2019 vom UVPA beschlossenen Qualitätsstandards (613/2019/2018) an dieser Stelle zu gewährleisten. 

Anlagen:
Anlage 1: Brücke über Röthelheimgraben