Haushalt 2021: Antrag der SPD-Fraktion Nr. 239/2020 zum Arbeitsprogramm der Ämter 41 und 47; Regionales-Szene-Festival in Erlangen ab 2021

Betreff
Haushalt 2021: Antrag der SPD-Fraktion Nr. 239/2020 zum Arbeitsprogramm der Ämter 41 und 47; Regionales-Szene-Festival in Erlangen ab 2021
Vorlage
41/007/2020
Aktenzeichen
IV/41
Art
Beschlussvorlage

Das Kulturamt, das Amt für Soziokultur und das Kulturzentrum E-Werk führen Gespräche mit dem Ziel, ein „Regionales-Szene-Wochenende“ im Jahr 2021 zu entwickeln. Für die Durchführung eines solchen Angebots wird das Sachmittel-Budget des Amtes 41 um 30.000,- € erhöht.

Der Antrag der SPD-Fraktion Nr. 239/2020 ist damit bearbeitet. 

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Ein regionales Szene-Wochenende bzw. -Festival unterstreicht die Bedeutung der regionalen Kunst-Szene für das Kulturleben in der Stadt. Es kann den Künstler*innen eine Plattform bieten, um sich prominent zu präsentieren, Netzwerke untereinander auszubauen und mit einem breiten Publikum in Kontakt treten zu können.

 

2. Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Kulturamt und Amt für Soziokultur werden gemeinsam mit dem Kulturzentrum E-Werk ein Konzept erstellen, das diese Grundidee in ein attraktives und professionelles Veranstaltungsformat übersetzt, welches die vielfältige regionale Kulturszene abbilden kann. Dabei müssen personelle Ressourcen, mögliche Veranstaltungsorte, der finanzielle Rahmen uvm. berücksichtigt werden.

 

 

3.   Klimaschutz:

 

Entscheidungsrelevante Auswirkungen auf den Klimaschutz:

 

             ja, positiv*

             ja, negativ*

             nein

 

Wenn ja, negativ:

Bestehen alternative Handlungsoptionen?

 

              ja*

              nein*

 

*Erläuterungen dazu sind in der Begründung aufzuführen.

 

 

Falls es sich um negative Auswirkungen auf den Klimaschutz handelt und eine alternative Handlungsoption nicht vorhanden ist bzw. dem Stadtrat nicht zur Entscheidung vorgeschlagen werden soll, ist eine Begründung zu formulieren.

 

 

5.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

              werden nicht benötigt

              sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                        bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                    sind nicht vorhanden

Anlagen: Antrag der SPD-Fraktion Nr. 239/2020