Haushalt 2021: SPD-Fraktionsantrag 245/2020: Antrag zum Arbeitsprogramm von Amt 47 - Kunst im öffentlichen Raum: Street Art

Betreff
Haushalt 2021: SPD-Fraktionsantrag 245/2020: Antrag zum Arbeitsprogramm von Amt 47 - Kunst im öffentlichen Raum: Street Art
Vorlage
47/013/2020
Aktenzeichen
IV/47/GA020
Art
Beschlussvorlage
  1. Der Antrag 245/2020 der SPD-Fraktion wird – vorbehaltlich der Einstellung der Summe von 30.000 € in das Amtsbudget – in das Arbeitsprogramm von Amt 47 aufgenommen.
  2. Der SPD-Fraktionsantrag 245/2020 vom 13.10.2020 ist damit bearbeitet.

 

1.   Ergebnis/Wirkungen


Die Street Art von Case Ma’Claim am Museumswinkel (Einweihung am 7. September 2020) erfreut sich großer Beliebtheit.

Ziel des Antrags ist es, ein weiteres Kunstwerk ähnlicher Güte und Strahlkraft umzusetzen.

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen

Es muss eine geeignete Fassade gefunden und diese mit einem geeigneten Künstler/einer geeigneten Künstlerin zusammengebracht werden.

 

3.   Prozesse und Strukturen

Die Abteilung Bildende Kunst, Kunstpalais und Städtische Sammlung kann aus dem letzten Wettbewerb auf eine Vielzahl Portfolios von hochkarätigen Street-Art-Künstler*innen zurückgreifen.

Schritt eins ist es, eine geeignete Fassade für Street Art zu suchen. Hier geht das Kulturamt auch mit privaten Hausbesitzer*innen ins Gespräch.

Ist eine Fassade gefunden, beauftragt Amt 47 ein externes Projektmanagement, um Künstler*in, Fassade und Besitzer*in zusammenzubringen und die operativen künstlerischen Belange zu organisieren. Abt. 472 hat die Federführung des Gesamtprojekts.

 

4.   Klimaschutz:

 

Entscheidungsrelevante Auswirkungen auf den Klimaschutz:

 

             ja, positiv*

             ja, negativ*

             nein

 

Wenn ja, negativ:

Bestehen alternative Handlungsoptionen?

 

              ja*

              nein*

 

*Erläuterungen dazu sind in der Begründung aufzuführen.

 

 

Falls es sich um negative Auswirkungen auf den Klimaschutz handelt und eine alternative Handlungsoption nicht vorhanden ist bzw. dem Stadtrat nicht zur Entscheidung vorgeschlagen werden soll, ist eine Begründung zu formulieren.

 

 

5.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

              werden nicht benötigt

              sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                        bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                    sind nicht vorhanden

Anlagen:        SPD-Fraktionsantrag 245/2020