Haushalt 2021: SPD-Antrag Nr. 243/2020 zum Arbeitsprogramm des Stadtmuseums (Amt 46); Mittel für inklusive Vermittlungsarbeit

Betreff
Haushalt 2021: SPD-Antrag Nr. 243/2020 zum Arbeitsprogramm des Stadtmuseums (Amt 46); Mittel für inklusive Vermittlungsarbeit
Vorlage
46/005/2020
Aktenzeichen
IV/46
Art
Beschlussvorlage
  1. Die Verwaltung wird beauftragt, bei Beschlussfassung der beantragten Mittel über 15.000 € (Nr. 46.1B Abstimmungsskript Fachausschüsse) die Barrierefreiheit im Stadtmuseum weiter ausbauen. Der Antrag der SPD-Fraktion 243/2020 „Mittel für inklusive Vermittlungsarbeit“ wird in das Arbeitsprogramm des Stadtmuseums aufgenommen.
  2. Der SPD-Fraktionsantrag 243/2020 vom 13.10.2020 ist damit abschließend bearbeitet.

 

1.    Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Mit der Sonderausstellung „BarriereSprung. Vom Leben mit Behinderung“ ging das Stadtmuseum 2019/20 einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einem inklusiveren Museum und erschloss sich einen neuen Besucherkreis.

Durch die zusätzlich beantragten Mittel wird es nun möglich, an diese positiven Erfahrungen anzuknüpfen und die inklusiven Angebote im kommenden Jahr gezielt weiterzuentwickeln. Geplant sind die Konzeption inklusiver Vermittlungsformate für die aktuelle Dauerausstellung, die Sonderausstellungen sowie die barrierefreie Gestaltung der Website und anderer Online-Angebote im Rahmen der personellen Ressourcen.

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

 

4.   Klimaschutz:

 

Entscheidungsrelevante Auswirkungen auf den Klimaschutz:

 

             ja, positiv*

             ja, negativ*

             nein

 

Wenn ja, negativ:

Bestehen alternative Handlungsoptionen?

 

              ja*

              nein*

 

*Erläuterungen dazu sind in der Begründung aufzuführen.

 

 

Falls es sich um negative Auswirkungen auf den Klimaschutz handelt und eine alternative Handlungsoption nicht vorhanden ist bzw. dem Stadtrat nicht zur Entscheidung vorgeschlagen werden soll, ist eine Begründung zu formulieren.

 

 

5.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

              werden nicht benötigt

              sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                        bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                    sind nicht vorhanden

Anlagen: