Bauvorhaben Burgbergstraße 90 a - c; hier: schriftliche Anfrage Frau Stadträin Dr. Marenbach

Betreff
Bauvorhaben Burgbergstraße 90 a - c;
hier: schriftliche Anfrage Frau Stadträin Dr. Marenbach
Vorlage
VI/004/2020
Aktenzeichen
Referat VI
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Frau Stadträtin Dr. Marenbach hat an das Referat für Planen und Bauen die schriftliche Anfrage gerichtet, ob für ein BV Burgbergstraße 90 a-c eine isolierte Befreiung einer Einfriedung erteilt wurde? Dazu bittet sie um Mitteilung, worum es sich handelt, wurde auf die Pflanzung einer Hecke verzichtet?

 

Diese Fragen beantwortet die Verwaltung folgendermaßen:

Mit Bescheid vom 27.04.2020 wurde eine Befreiung zur Errichtung eines 2 m hohen Efeu-Rankgitters auf den Anwesen Burgbergstr. 90 a – c an der Grundstücksgrenze zu den Anwesen Burgbergstr. 94 a / b auf einer Länge von 25 m erteilt. Die Begrünung / Bepflanzung dient dazu, den Lichteinfall von der Beleuchtung des benachbarten Nebengebäudes abzuschirmen.

 

Anlagen: