Straßenbauliche Erschließung Böhmlach 77

Betreff
Straßenbauliche Erschließung Böhmlach 77
hier: Beschluss der Ausführungsplanung
Vorlage
66/382/2020
Aktenzeichen
VI/66
Art
Entwurfsplanungsbeschluss nach DA Bau

Den Ausführungen im Sachbericht und der vorgelegten Ausführungsplanung zur straßenbaulichen Erschließung von Böhmlach 77 in Tennenlohe, Flurnummer T 533/3 im Geltungsbereich des Bebauungsplanes T 234

2 Lagepläne                                             M 1:100

1 Höhenplan                                            M 1:500

3 Regelquerschnittspläne                        M 1:50

wird zugestimmt.

1.    Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Das Grundstück Böhmlach 77 in Tennenlohe, Flurnummer T 533/3, soll straßenbaulich erschlossen werden.

 

2.    Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Im Juni 2019 wurde zwischen der Erschließungsträgerin und der Stadt Erlangen auf Basis eines Stadtratsbeschlusses vom 29.05.2019 ein Vertrag zur Erschließung des Grundstücks Flst. Nr. 533/3, Gmkg. Tennenlohe, abgeschlossen.

Im Rahmen des Erschließungsvertrages Böhmlach 77 wurde zwischenzeitlich die Ausfüh-rungsplanung für die straßenbauliche Erschließung von der Erschließungsträgerin veranlasst und vom Ingenieurbüro Gauff erarbeitet.

Die Querschnittsaufteilungen und die Oberflächenbefestigungen sind aus den ausgehängten Plänen ersichtlich.

Das anfallende Oberflächenwasser wird über Straßenabläufe der Kanalisation zugeführt.

Die neue Beleuchtungsanlage wird entsprechend den aktuellen Richtlinien und Vorschriften für eine verkehrssichere Straßenbeleuchtung sowie unter der Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit konzipiert. Grundsätzlich ist der Einsatz von energieeffizienten LED-Leuchten mit warmweißem Licht vorgesehen. Die Montage der Leuchten erfolgt auf Alumasten mit einer Lichtpunkthöhe von 6,0 m. Insgesamt sind in diesem Bereich 2 Leuchtstellen neu zu errichten.

 

 

3.    Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

Die vorgelegte Ausführungsplanung soll beschlossen werden, so dass die Baudurchführung im Sommer 2020 erfolgen kann.

 

 

4.    Klimaschutz:

 

Entscheidungsrelevante Auswirkungen auf den Klimaschutz:

 

                ja, positiv*

                ja, negativ*

                nein

 

Wenn ja, negativ:

Bestehen alternative Handlungsoptionen?

 

                 ja*

                 nein*

 

*Erläuterungen dazu sind in der Begründung aufzuführen.

 

 

Falls es sich um negative Auswirkungen auf den Klimaschutz handelt und eine alternative Handlungsoption nicht vorhanden ist bzw. dem Stadtrat nicht zur Entscheidung vorgeschlagen werden soll, ist eine Begründung zu formulieren.

 

Baustellen haben grundsätzlich negative Auswirkungen auf das Klima, sind jedoch im vorliegenden Fall wegen der Erschließungsfunktion für zusätzlichen Wohnraum in Erlangen auch als positiv für den Klimaschutz einzustufen. Handlungsalternativen bestehen nicht, da die Stadt Erlangen durch den bestehenden Erschließungsvertrag vertraglich gebunden ist.

 

5.    Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

80.000 €

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten:

Jährliche Unterhaltskosten:

- Beleuchtung:         250 €

- Straßenbau:          500 €

 

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

                 werden nicht benötigt, da die Kosten gemäß §4 des Erschließungsvertrages von der
                       Erschließungsträgerin getragen werden.

                 sind vorhanden auf IvP-Nr.

                       bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk

                 sind nicht vorhanden

 

Bearbeitungsvermerk des Revisionsamtes

 

Die Ausführungsplanungsunterlagen haben dem Revisionsamt gemäß Nr. 5.5.3 DA-Bau vorgelegen und wurden einer kurzen Durchsicht unterzogen.
Bemerkungen waren

 

                                 nicht veranlasst

                                 veranlasst (siehe anhängenden Vermerk)

 

 

                                                                                              27.04.2020, gez. i. A. Roland Werner

                                                                                                                              Datum, Unterschrift

 

Anlagen:             Anlage 1               Übersichtslageplan

                               Anlage 2.1           Lageplan

                               Anlage 2.2           Lageplan mit Schleppkurve

                               Anlage 3              Höhenplan

                               Anlage 4.1           Regelquerschnitt 1

                               Anlage 4.2           Regelquerschnitt 2

                               Anlage 4.3           Regelquerschnitt 3