Sortenreine Entsorgung / Verwertung von Hohlkammerplakaten; Fraktionsantrag Erlanger Linke 004/2020

Betreff
Sortenreine Entsorgung / Verwertung von Hohlkammerplakaten;
Fraktionsantrag Erlanger Linke 004/2020
Vorlage
772/032/2020
Aktenzeichen
III/EB77
Art
Beschlussvorlage

1. Die Verwaltung richtet für die bei der Kommunalwahl 2020 in Erlangen verwendeten
    Hohlkammerplakate aus Polypropylen/Polyethylen eine zeitlich begrenzte Annahmemöglichkeit
    auf dem Betriebshof EB 77 im Bringsystem ein und führt diese einer stofflichen Verwertung zu.
2. Die Verwaltung informiert die Fraktionen zeitnah zu den verbindlichen, näheren Modalitäten.
3. Der Fraktionsantrag der Erlanger Linken Nr. 004/2020 ist hiermit bearbeitet.

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz hat die stoffliche Verwertung Vorrang vor der thermischen Verwertung oder der Beseitigung.
Die Verwaltung hat Verwertungsmöglichkeiten der (für die bevorstehenden Kommunalwahl 2020 bereits beauftragten und eingesetzten) Hohlkammerplakate recherchiert. Im Ergebnis ist eine rohstoffliche Verwertung von sortenrein gesammelten Hohlkammerplakaten aus Polypropylen (PP)/Polyethylen (PE) möglich.

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)


Nach der Kommunalwahl 2020 richtet der EB 77 auf dem Gelände des Betriebshof EB 77 eine zeitlich befristet Annahmestelle im Bringsystem während der Dienstzeiten ein.

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

      Voraussetzung für die stoffliche Verwertung ist eine Anlieferung ausschließlich:
- sortenreiner Hohlkammerplakate aus Polypropylen (PP) / Polyethylen (PE)
- ohne Kabelbinder
- ohne Aufkleber, ohne Vlies
- gestapelt, sauber ohne Anhaftungen, ohne Verunreinigungen.
Weitere nähere Modalitäten zur telefonischen Anmeldung, dem Ablauf, dem Annahmezeitraum usw. werden den Fraktionen zeitnah mitgeteilt.

4.   Klimaschutz:

 

Entscheidungsrelevante Auswirkungen auf den Klimaschutz:

 

             ja, positiv*

             ja, negativ*

             nein

 

 

 

5.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

  geschätzt ca.  1.000 €

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

              werden nicht benötigt

              sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                        bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                    sind nicht vorhanden

Anlagen:        Fraktionsantrag  Erlanger Linke  Nr. 004/2020:
                       Sortenreine Entsorgung von Hohlkammerplakaten