Weiterführung Gesundheitsregion plus

Betreff
Weiterführung Gesundheitsregion plus
Vorlage
52/250/2020
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Nachdem der Erlanger Stadtrat in seiner Sitzung vom 28.11.2019 die Weiterführung des Projektes Gesundheitsregionplus Erlangen-Höchstadt und Erlangen beschlossen hatte, wurde gemeinsam mit dem Staatlichen Gesundheitsamt der entsprechende Antrag gestellt. Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat mit dem Zuwendungsbescheid vom 13.12.2019, erlassen vom Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL), die Weiterförderung des Projektes bewilligt. Der neue Förderzeitraum (Bewilligungszeitraum) erstreckt sich über fünf Jahre vom 01.01.2020 bis 31.12.2024. Die Zuwendung (der Mittel) wird als Projektförderung mittels einer Festbetragsfinanzierung in Höhe von insgesamt 250.000 € (50.000 € pro Haushaltsjahr) gewährt. Davon entfallen auf die Stadt Erlangen jährlich 25.000 €.

Zu den bisherigen Handlungsfeldern „Medizinische Versorgung“ und „Prävention / Gesundheitsförderung“ kommt in der neuen Förderperiode das Handlungsfeld „Pflege“ hinzu. Damit soll der wachsenden Bedeutung der Pflege in der Bevölkerung Rechnung getragen werden.