Zusammenarbeit mit FAU im Projekt Innolab

Betreff
Zusammenarbeit mit FAU im Projekt Innolab
Vorlage
17/040/2020
Aktenzeichen
OBM/eGov
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Das eGovernment-Center arbeitet derzeit mit dem Lehrstuhl „Machine Learning & Data Analytics“ an der FAU im Rahmen des Seminars „Innovation Lab for Wearable and Ubiquitous Computing“ (Innolab) in einem Smart City-Projekt zusammen.

 

Das Innolab wird durch das Zentrum Digitalisierung Bayern gefördert und hat das Ziel, ein Projekt im Themenbereich Internet of Things in einem interdisziplinären Team zu bearbeiten. Die Teams setzen sich aus Studenten der Fachbereiche Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau und Medizintechnik zusammen. Ihnen werden Projekte mit hohem Praxisbezug aus Industrie oder öffentlicher Verwaltung zur Auswahl gestellt, die sie in Zusammenarbeit und regelmäßiger Abstimmung mit dem Projektpartner im Verlauf des Wintersemesters 19/20 abschließen werden.

 

Als Projektpartner hat das eGovernment-Center mögliche Themenfelder geprüft und schließlich gemeinsam mit der Abteilung Stadtgrün des EB77 einen Projektauftrag erarbeitet. Gegenstand ist die Konzeption und prototypische Umsetzung eines Sensorsystems für städtische Bäume und Grünflächen. Die Sensoren sollen automatisiert u.a. den Feuchtigkeitsgehalt und Nährstoffgehalt im Boden messen, um den Bewässerungsbedarf von Einzelbäumen bestimmen zu können. Anschließend soll bedarfsbasiert eine optimale Fahrroute für Bewässerungsfahrzeuge erstellt werden. Das eGovernment-Center begleitet das Projekt und gibt den Studenten nach interner Rücksprache den nötigen Input, um den Anforderungen an ein derartiges Sensorsystem gerecht zu werden.

 

Das Projekt beschränkt sich zeitlich auf das laufende Wintersemester 19/20, Kosten entstehen der Stadt lediglich in Form von geringen Materialkosten. Als Ergebnis stellt die FAU der Stadt Erlangen das gewonnene Know-How sowie den Prototypen zur Verfügung.

 

Eine sensorbasierte Bewässerung von Bäumen und Grünflächen ermöglicht einen wirtschaftlicheren Umgang mit Personal und Fahrzeugen. Zusätzlich wird Wasser eingespart, was den erklärten Zielen der Stadt Erlangen im Rahmen des Klimanotstandes entspricht.

 

Das eGovernment-Center setzt sich mit diesem Projekt weiterhin aktiv für den Einsatz neuer Technologien ein und sammelt weitere Erfahrungen in Richtung Smart City.

 

 

Anlagen: