:Antrag zum Arbeitsprogramm von Amt 43

Betreff
Antrag zum Arbeitsprogramm von Amt 43
SPD-Antrag Nr. 195/2019 - Ausweitung dezentraler Angebote der Erwachsenenbildung
Vorlage
43/065/2019
Aktenzeichen
IV/43
Art
Beschlussvorlage

Amt 43 stellt bis zur Sommerpause 2020 ein ausgearbeitetes Konzept zur dezentralen Bildungsarbeit der vhs Erlangen vor.

 

Der Bericht der Verwaltung wird zur Kenntnis genommen.

Die vhs Erlangen organisiert pro Jahr bis zu 2.700 Bildungsangebote für die Erlanger Bevölkerung. Bis zu 45.000 Buchungen werden jährlich verzeichnet. Hauptunterrichtsorte sind neben den von der vhs verwalteten Fachbereichsimmobilien Egloffstein´sches Palais, Wilhelmstraße 2f und Wildenstein´sches Palais im Abendbereich die Berufs- und der Fachoberschule. Darüber hinaus existieren eine Vielzahl an Kooperationen, Anmietungen und Mitnutzungen von Räumlichkeiten Dritter.

Ziel gegenwärtiger und zukünftiger Planungen der Volkshochschule ist aufgrund der Zentralität der meisten Unterrichtsräume im Innenstadtbereich, eine Etablierung und Profilierung von Unterrichtsorten, die in den weiter entfernten Stadtteilen existieren.

Um erfolgreich neue Bildungsangebote in verschiedenen Stadtteilen aufzubauen, braucht es neben den Analysen des IST-Zustandes, der Prüfung von Bedarfen, der Anbahnung und Konkretisierung von Kooperationen auch eine realistische Einschätzung der benötigten Personalressourcen.

Eine valide Einschätzung der Situation sowie konkrete Vorschläge zum weiteren Vorgehen können bis zum 2. Quartal 2020 dem Bildungsausschuss vorgelegt werden.

 

Anlagen: Fraktionsantrag 195/2019