Haushalt 2020: Antrag SPD-Fraktion Nr. 194/2019 v. 14.10.19 / Antrag zum Arbeitsprogramm von Amt 41, Lamm-Kino unterstützen – Kultur in der Altstadt stärken

Betreff
Haushalt 2020: Antrag SPD-Fraktion Nr. 194/2019 v. 14.10.19 / Antrag zum Arbeitsprogramm von Amt 41, Lamm-Kino unterstützen – Kultur in der Altstadt stärken
Vorlage
41/121/2019
Aktenzeichen
I/41
Art
Beschlussvorlage

Die Lamm-Lichtspiele erhalten – vorbehaltlich des Beschlusses und der Genehmigung des Haushalts – einen Zuschuss für die bauliche Erweiterung der Spielstätten in der Altstadt in Höhe von 100.000,- €, verteilt auf drei Jahre.

Für 2020 sollen 33.400,- € eingestellt werden.

Der Antrag korrespondiert mit den Anträgen der Fraktionen der CSU und der Grünen Liste in gleicher Höhe und der ÖDP in ähnlicher Höhe.

Der Antrag der SPD-Fraktion Nr. 194/2019 ist damit bearbeitet.

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Die Lamm-Lichtspiele leisten seit vielen Jahren mit ihren herausragenden und auf Landes- und Bundesebene stetig ausgezeichneten Programmangeboten einen großen Beitrag für das Kulturleben in Erlangen und sind dabei auch ein wichtiger Kooperationspartner für städtische und nicht-städtische Institutionen.

Eine Erweiterung der Lamm-Lichtspiele ist unerlässlich, um die Qualität und Vielfalt des Programms weiterhin zu sichern.

Darüber hinaus trägt die Erweiterung der Lamm-Lichtspiele zur Belebung und Attraktivitätssteigerung der nördlichen Altstadt bei.

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Der Zuschuss in Höhe von 100.000,- € soll auf drei Jahre verteilt werden. Für 2020 ist ein Zuschuss in Höhe von 33.400,- € vorgesehen, für die Jahre 2021 und 2022 sollen jeweils 33.300,- € eingestellt werden.

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

Über die Zuschussgewährung soll mit den Betreibern noch 2019 eine entsprechende Vereinbarung geschlossen werden.

 

4.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

33.400,- €

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

              werden nicht benötigt

              sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                        bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                    sind nicht vorhanden

Anlagen: