Mittelbereitstellung für 21. internationales.figuren.theater.festival. 2019 und Poetenfest 2019

Betreff
Mittelbereitstellung für 21. internationales.figuren.theater.festival. 2019 und Poetenfest 2019
Vorlage
471/022/2019
Aktenzeichen
IV/47/STB
Art
Sitzungsvorlage Mittelbereitstellung

Die Verwaltung beantragt nachfolgende überplanmäßige Bereitstellung von Mitteln:

Erhöhung der Aufwendungen um

Sachmittelbudget

 

 

Kostenstelle 471090

Kulturprojektbüro (ab 2010)

 

Produkt 25227110

Internationales Figuren-Festival

 

150.000 für

 

Sachkonto 529101

Sonstige Aufwendungen für Dienstleistungen

 

Sachmittelbudget

 

 

Kostenstelle 471090

Kulturprojektbüro (ab 2010)

Produkt 25227210

Erlanger Poetenfest

 

     

25.000 € für

 

Sachkonto 529101

Sonstige Aufwendungen für Dienstleistungen

 

Die Deckung erfolgt durch Mehreinnahme

Allgemeiner Haushalt

 

 

 

 

 

Kostenstelle 202090

Allgem. KST Abt. Gemeindesteuern

 

in Höhe von

175.000 bei

 

Produkt 61110010

Steuern, allgem. Zuweisungen, Umlagen

 

Sachkonto 401301

Gewerbesteuer

 

1. Ressourcen

Zur Durchführung des Leistungsangebots/der Maßnahme sind nachfolgende Investitions-, Sach- und/oder Personalmittel notwendig:

Für den Verwendungszweck stehen im Sachkostenbudget für die beiden Produkte (Ansatz) zur Verfügung (595.000 € für Figurentheaterfestival und 176.000 € für Poetenfest), somit insgesamt


     

771.000 €

 

Im Investitionsbereich stehen dem Fachbereich zur Verfügung (Ansatz)  

     

Es stehen Haushaltsreste zur Verfügung in Höhe von

     

Bisherige Mittelbereitstellungen für den gleichen Zweck sind bereits erfolgt in Höhe von

     

 

 

Summe der bereits vorhandenen Mittel

771.000

Gesamt-Ausgabebedarf (inkl. beantragter Mittelbereitstellung)      

946.000

 

Die Mittel werden benötigt      auf Dauer

                                                einmalig für das Haushaltsjahr 2019      

 

Nachrichtlich:

Verfügbare Mittel im Budget zum Zeitpunkt der Antragstellung       - 473.694,85

 

Es werden in 2019 noch Einnahmen erwartet, der Fehlbetrag kann jedoch
damit nicht ausgeglichen werden.

 

 Das Sachkonto ist nicht dem Sachkostenbudget zugeordnet.

Verfügbare Mittel im Deckungskreis                                                     

 Die IP-Nummer ist keinem Budget bzw. Deckungskreis zugeordnet.

 

2. Ergebnis/Wirkungen

(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Der erhöhte Sachmittelbedarf der Abteilung 471 fiel auch in den vergangenen Jahren in vergleichbarer Größenordnung an, konnte jedoch lange durch die Einnahmen des Frankenhofs, später durch Rücklagen des Amts 47 ausgeglichen werden. Diese Möglichkeiten bestehen nicht mehr. Der Mehrbedarf der Abt. 471 wurde seitens der Kämmerei daher bereits anerkannt und im Haushalt 2020 entsprechend berücksichtigt. Zustande kommt das Defizit vor allem durch allgemeine Kostensteigerungen, Mehrkosten für künstlerische Honorare, Reise- und Übernachtungskosten sowie die mit Kulturveranstaltungen zusammenhängenden Dienstleistungen und Personalkosten. Hauptursache sind jedoch die deutlich erhöhten Anforderungen im Bereich der Veranstaltungssicherheit (Veranstaltungstechnik, technisches Personal, Ordnungskräfte, Sicherheitsdienste). Davon sind alle Veranstaltungen der Abteilung 471 betroffen, im Jahr 2019 kam dies jedoch vor allem beim 21. internationalen figuren.theater.festival zum Tragen. Trotz der Kenntnisnahme dieser Situation war es der Abteilung 471 nicht möglich, aufgrund der langfristig zu schließenden Verträge Maßnahmen zu ergreifen, welche das Defizit geringer hätten werden lassen. Die Abteilung 471 hatte 100.000 € zusätzliche Haushaltsmittel erhalten, allerdings nicht, um die bisherigen Defizite auszugleichen, sondern um damit verstärkt den öffentlichen Raum und die Stadtteile zu bespielen und neue Spielstätten zu erschließen. Dies konnte erfolgreich umgesetzt werden, war allerdings mit erheblichen, in der Programmplanungsphase schwer absehbaren und daher nicht ausreichend kalkulierten Mehrkosten unter anderem bei der Stromversorgung und bei den Sicherheitsauflagen (z. B. Ertüchtigung Parkhaus nach VStättVO, statische Gutachten für Open-Air-Bühnen etc.) verbunden. Die Veranstaltungen im öffentlichen Raum und an Sonderspielstätten müssen für das 22. internationale figuren.theater.festival 2021 anders kalkuliert werden.

 

3. Programme/Produkte/Leistungen/Auflagen

(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

 

4. Prozesse und Strukturen

(Wie sollen die Programme/Leistungsangebote erbracht werden?)

 

 

Anlagen: