Aufstockung Geschäftsstelle

Betreff
Aufstockung Geschäftsstelle
Vorlage
13-3/033/2019
Aktenzeichen
OBM/13
Art
Beschlussvorlage

Die Stellenprozente der Geschäftsstelle sollen im Haushalt der Stadt Erlangen von 100 auf 120 Prozent erhöht werden.

1.    Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Der Ausländer- und Integrationsbeirat ist dabei, im Bereich der persönlichen Begegnungen von Bürgern mit und ohne Migrationshintergrund langfristig verstärkt aktiv zu werden. Diese Organisation zieht einen erhöhten Koordinationsaufwand nach sich, der mit der Erhöhung zu bewältigen ist.

 

Ein wesentlicher Teil der personellen Ressourcen in der Geschäftsstelle wird aufgrund der 50-prozentigen Teilung für Abstimmung und Informationstransfer benötigt. Dies bindet Zeit für andere Prozesse. Durch die Aufstockung soll die fachliche Betreuung des Ausländer- und Integrationsbeirats verbessert werden.

 

Darüber hinaus plant der Ausländer- und Integrationsbeirat, künftig (EU-) Fördermittel für Projekte zu beantragen, die im Aufgabenbereich des Ausländer- und Integrationsbeirat angesiedelt sind (z.B. Förderung der politischen Partizipation von Migranten, Empowerment von Migrant*innen, Abbau von Vorurteilen oder der Förderung von persönlichen Begegnungen). Dafür ist eine Aufstockung der personellen Ressourcen erforderlich.

 

2.    Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Erhöhung der Stellenprozente der Geschäftsstelle des Ausländer- und Integrationsbeirats im Haushalt 2020.

 

3.    Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

 

 

4.    Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

€ 14.000

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

                 werden nicht benötigt

                 sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                               bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                         sind nicht vorhanden

Anlagen: