Projektförderung Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und

Betreff
Projektförderung Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und
digitale Infrastruktur (BMVI)
Zuwendungsbescheid
Vorlage
EBE-2/038/2019
Aktenzeichen
EBE
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Entsprechend des mittelfristig notwendigen Fahrzeugbedarfs wurde am 23.08.2018 ein Antrag
zur Förderung der Beschaffung von 4 elektrisch betriebenen Fahrzeugen sowie der Errichtung
von 2 Ladestationen für den EBE eingereicht. Der Förderaufruf wurde am 31.08.2018 ge-schlossen. Über die Antragseinreichung wurde im BWA in der Sitzung am 27.11.2018 berichtet.

 

Mit Schreiben vom 28.03.2019 hat der EBE den Zuwendungsbescheid erhalten. Es wurde eine Projektförderung in Höhe von 75 % der tatsächlich entstehenden, aufgrund einer Nachkalkulation zu ermittelnden zuwendungsfähigen Ausgaben, höchstens jedoch 73.166,00 € bewilligt. Es ist beabsichtigt, die Zuwendung kassenmäßig wie folgt zur Verfügung zu stellen:

33.076,00 € im Haushaltsjahr 2019

40.090,00 € im Haushaltsjahr 2020.

 

Die Zuwendung gilt für den Zeitraum vom 01.03.2019 bis 31.08.2020 (Bewilligungszeitraum).
Sie darf nur für die im Bewilligungszeitraum für das Vorhaben verursachten Ausgaben abge-rechnet werden.

 

Seitens des EBE ist aufgrund des zwischenzeitlich veränderten Fahrzeugangebotes, der eigenen Erfahrungen mit Elektrofahrzeugen sowie eines angepassten Bedarfs eine Änderung des ursprünglichen Antrags unter Ausnutzung des maximalen Förderbetrags beabsichtigt. Eine Änderung des Antrags ist nach Angabe des Projektträgers formlos möglich.

 

Unter Würdigung des v.g. sollen 3 Elektro Pkw sowie 2 Elektro Transporter beschafft werden.
Beim EBE sind dann 4 Elektro Pkw, 3 Elektro Transporter sowie 2 Hybrid Pkw im Einsatz.

 

Anlagen: