Jugend Stärken im Quartier (JustiQ) - Abschluss der ersten Förderphase und Beginn von Förderphase II

Betreff
Jugend Stärken im Quartier (JustiQ) - Abschluss der ersten Förderphase und Beginn von Förderphase II
Vorlage
51/188/2019
Aktenzeichen
IV/51/KS025
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

 

Die GGFA führt im Auftrag und in Kooperation mit dem Stadtjugendamt das Projekt des Europäischen Sozialfonds (ESF) Jugend Stärken im Quartier – Kompetenzagentur - durch.

 

Die erste Projektphase reichte vom 01.01.2015 bis zum 31.12.2018 und ist somit nunmehr abgeschlossen.

 

Im Projektzeitraum war eine Versorgung von 360 Klient*innen vorgesehen. Diese wurde mit einer Versorgung von insgesamt 368 Klient*innen erreicht und übertroffen. Bei dieser Zählweise werden weder Doppelnennungen (bei Aus- und Wiedereintritt derselben Person) noch solche Personen berücksichtigt, die die vom ESF vorgeschriebene Einwilligungserklärung zur Datenweitergabe nicht unterschrieben haben. Diese ca. 50 Personen wurden zwar nicht in langfristige Casemanagementprozesse übernommen, sie wurden jedoch auch nicht abgewiesen.

 

Über den Fortgang des Projektes wurde während der Projektlaufzeit regelmäßig im Ausschuss berichtet. Ein Übersichtsbericht über den Projetfortschritt im Jahr 2018 ist dieser Vorlage als Anlage beigefügt.

 

2018 erging die Aufforderung zu bekunden, ob eine Teilnahme an der zweiten Förderphase des Projektes gewünscht ist. Diese Interessenbekundung wurde seitens des Jugendamtes abgegeben. Die Bewilligung zur Teilnahme an der zweiten Förderphase, die sich damit nahtlos an die erste anschließt, wurde im Dezember 2018 durch den ESF erteilt. Die zweite Förderphase wird bis 30.06.2022 laufen.

 

 

Anlagen:  Jahresübersicht:  Jugend Stärken im Quartier – Kompetenzagentur 2018