BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:773/046/2019  
Aktenzeichen:III/EB 77
Art:Beschlussvorlage  
Datum:24.01.2019  
Betreff:Aufstellung weiterer Mülleimer für Hundekottüten im Röthelheimpark
Antrag des Stadtteilbeirates Ost aus der Sitzung vom 06.11.2018
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschluss Stand: 19.02.2019 Dateigrösse: 395 KB Beschluss Stand: 19.02.2019 395 KB
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 393 KB Beschlussvorlage 393 KB
Dokument anzeigen: Anlage 1 Übersichtskarte Hundekottütenspender Mülleimer A4 Dateigrösse: 5 MB Anlage 1 Übersichtskarte Hundekottütenspender Mülleimer A4 5 MB
Dokument anzeigen: Anlage 2 Niederschrift Stadtteilbeirat Ost 06.11.18 Dateigrösse: 124 KB Anlage 2 Niederschrift Stadtteilbeirat Ost 06.11.18 124 KB

Ein zusätzlicher, konventioneller Mülleimer wird an der Ecke Allee am Röthelheimpark / Martin-Luther-King-Weg eingebaut.
Zusätzlich werden die Hundekottütenspender im Röthelheimpark mit einer Übersichtskarte
(Anlage 1) ausgestattet, die alle öffentlichen Mülleimer im Umkreis aufzeigt.

Der Antrag des Stadtteilbeirates Ost vom 06.11.2018 ist damit abschließend bearbeitet.

 


Der Stadtteilbeirat Ost hat in seiner Sitzung vom 06.11.18 die Aufstellung spezieller, eventuell verschließbarer, kombinierter Mülleimer und Spender für Hundekotbeutel beantragt. Begründet wurde dies mit fehlenden Hundekotmülleimern und der Annahme, dass Hundehalter/innen offensichtlich nicht wüssten, wo vorhandene Mülleimer stehen. Als Folge davon würden die Hundekottüten auf Grünstreifen und in Büschen zurückgelassen.

Eine weitere Verdichtung der Entsorgungsmöglichkeiten für Hundekottüten im Röthelheimpark wird grundsätzlich nicht als erforderlich angesehen, da bereits ein ausreichendes Angebot an Mülleimern besteht (siehe Anlage 1). Eine Überprüfung ergab aber, dass die Ergänzung eines einzelnen Mülleimers an der Ecke Allee am Röthelheimpark / Martin-Luther-King-Weg sinnvoll ist.

 

Spezielle, verschließbare Mülleimer zur Entsorgung von Hundekottüten müssten im gleichen Intervall wie alle anderen Mülleimer geleert werden, da bei einer Füllstandskontrolle auch gleich die Leerung erfolgt. Eine Aufstockung der Entsorgungsmöglichkeiten würde unvermeidbar eine höhere personelle Belastung nach sich ziehen. In den Sommermonaten werden ohnehin schon jetzt die Reinigungs- und Leerungsintervalle deutlich erhöht.

Eine konsequentere Sammlung der befüllten Beutel in den Mülleimern, kann nach Ansicht der Verwaltung nur durch Appelle an die Hundehalter/innen und Hinweise auf bereits vorhandene Mülleimer erreicht werden.
Die Hundekottütenspender im Röthelheimpark werden deshalb mit entsprechenden Übersichtskarten (Anlage 1) ausgestattet.

 

 

 

Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Für die aufgezeigten Lösungen sind Finanzmittel in Höhe von ca. 1.100 € erforderlich.

 

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

1.100,- €

bei Sachkonto: EB 773

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

              werden nicht benötigt

              sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                        bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk:  EB 773 Stadtgrün       

                    sind nicht vorhanden


Anlagen:                            

Anlage 1: Übersichtskarte Hundekottütenspender und Mülleimer im Röthelheimpark

Anlage 2: Niederschrift der 3. Sitzung Stadtteilbeirat Ost vom 06.11.2018