Baumpflanzungen im Jahr 2018 im Rahmen der Kampagne "Erlanger Herzenssache - Gemeinsam für unsere Bäume"

Betreff
Baumpflanzungen im Jahr 2018 im Rahmen der Kampagne
"Erlanger Herzenssache - Gemeinsam für unsere Bäume"
Vorlage
773/044/2018
Aktenzeichen
I/EB 77
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Die Abt. Stadtgrün pflanzte im Rahmen der Kampagne „Erlanger Herzenssache – Gemeinsam für unsere Bäume“ im Frühjahr 2018 bereits 120 Bäume. Die Pflanzungen teilten sich auf folgende Maßnahmen auf (Anzahl der Bäume in Klammern):

 

-       Michael-Vogel-Straße Freizeitanlage (25)

-       Adenauerring (25)

-       Äußere-Brucker-Straße (20)

-       Groß-von-Trockau-Platz (18)

-       Paul-Gossen-Straße (15)

-       Werner-von-Siemens-Straße (5)

-       Kreuzsteinstraße Eltersdorf (6)

-       Max-Planck-Straße (2)

-       Spielplatz Bonhoefferweg (4)

 

Diesen Herbst wird die Kampagne mit den folgenden Maßnahmen fortgesetzt.

-       Spielplatz Theodor-Heuss-Anlage (15)

-       Spielplatz Heinrich-Hertz-Straße (10)

-       Grünfläche an der Sieboldstraße (10)

-       Spielplatz und Grünflächen am Färberhof (20)

-       Spielplatz Herbstwiesenweg (8)

-       Verkehrsgrün Kurt-Schumacher-Straße (10)

-       Krankenhausstraße (2)

-       Verkehrsgrün an der westlichen Stadtmauerstraße (3)

-       Verkehrsgrün Killingerstraße (1)

-       Hort Reinigerstraße (1)

-       Spielplatz am Dresselweg (5)

-       Bereich Ohmplatz und Grünfläche entlang der Nürnberger Straße (30)

-       In Steudach wurde durch das Sachgebiet Grünflächenunterhalt der Abt. Stadtgrün 25 „Zukunftsbäume“ aus dem Projekt Stadtgrün 21 gepflanzt.

 

Somit werden diesen Herbst im Rahmen der Kampagne insgesamt 140 Bäume im Stadtgebiet neu gepflanzt.

 

Darüber hinaus wurden durch das Sachgebiet Grünflächenunterhalt im Jahr 2018 weitere 105 Bäume als Ersatz für Baumbestand gepflanzt, der aus Gründen der Verkehrssicherheit entnommen werden musste.

Hinzu kommen weitere 60 Baumpflanzungen, die im Rahmen von Neubaumaßnahmen durchgeführt wurden.

 

Im Jahr 2018 konnten somit insgesamt 425 Bäume im Stadtgebiet (neu) gepflanzt werden.


Davon wurden 260 Bäume mit einer Investitionssumme in Höhe von ca. 280.000 € im Rahmen der Kampagne „Erlanger Herzenssache – Gemeinsam für unsere Bäume“ über das Investitionskonto IP 551.500 Baumpflanzungen, Entsiegelungsmaßnamen gepflanzt. Alle Mittel des Investitionskontos sind damit gebunden.

 

Bei der Auswahl der Baumarten werden mehrere Faktoren zu Grunde gelegt. An Standorten an denen es möglich ist, sollen weiterhin heimische Baumarten verwendet werden. An Standorten mit extremen Stresssituationen für die Bäume (z.B. Hitze, Trockenheit, Verdichtung, Salzbelastung, beengter Wurzelraum usw.) werden Baumarten verwendet, die sich in diesen Situationen bereits bewährt haben. Die Auswahl der einzelnen Bäume für den jeweiligen Standort erfolgt nach Eignung für die jeweilige Belastung. Zum Beispiel Perlschnurbaum oder Purpur-Erle bei Salzbelastung oder Zerr-Eiche bzw. Zürgelbaum bei extremer Trockenheit oder starker Hitzeabstrahlung.

 

Ein besonderes Augenmerk wird auch auf die Eignung der Baumarten als Bienenweide gelegt.

 

Die Eignung der einzelnen Baumarten als Stadtbaum im Stadtgebiet wird durch Abt. Stadtgrün regelmäßig überprüft. Die Erfahrungen in den letzten Jahren haben gezeigt, dass viele der neuen Baumarten sehr gut mit den Standortbedingungen zurechtkommen.

 

Für das Jahr 2019 sind, abhängig von der Finanzierung weitere Maßnahmen geplant. Unter anderem:

-       Werner-von-Siemens-Straße

-       Pausenhof Hermann-Hedenus-Mittelschule

-       Allee am Europakanal

-       Emmy-Noether-Gymnasium

-       Kreuzung Paul-Gossen-Straße/ Äußere Brucker Straße

 

Bei den für 2019 geplanten Standorten handelt es sich um Standorte, die aufgrund von Leitungsbestand und anderen Faktoren schwieriger zu bepflanzen sind und einen höheren finanziellen und personellen Aufwand erfordern. Die Ausschreibung bzw. Durchführung der einzelnen Maßnahmen ist erst mit Genehmigung des Haushalts möglich.

Im Jahr 2019 werden für die Aktion „Herzensbäume“ 300.000 € auf der IP-Nummer 551.500 benötigt. Weitere 150.000 € werden für die Entsiegelung von Baumstandorten benötigt, insgesamt also 450.000 €.

 

Anlagen:

Stadtplan Herzensbäume Frühjahr 2018

Stadtplan Herzensbäume Herbst 2018

Westl. Stadtmauerstraße

Theodor-Heuss-Anlage

Michael-Vogel-Straße

Färberhof