Jugendkunstschule - Entgelt und ErlangenPass

Betreff
Jugendkunstschule - Entgelt und ErlangenPass
Vorlage
47/064/2018
Aktenzeichen
IV/47
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Im HFPA am 18.7.2018 lag unter der Vorlagennummer 47/062/2018 die „Erhöhung der Dozenten-honorare der Jugendkunstschule inklusive Anpassung der Gebühren – SPD-Fraktionsantrag Nr. 013/2018“ zur Beschlussfassung vor. Unter dem Tagesordnungspunkt 24 Anfragen wurde von Frau StRin Grille um eine Darlegung gebeten, wie viel die Teilnehmer an Kursen der Jugendkunstschule bezahlen. Die Vorsitzende Dr. Preuß ergänzt, dass dabei auch dargestellt werden soll, wie sich die Ermäßigung durch den ErlangenPass auswirkt.

 

Momentan bezahlen die Kinder pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) 0,95 € Kursentgelt zzgl. Material. Die Materialkosten sind je nach Kurs unterschiedlich hoch, in den meisten Fällen einstellig, in Ausnahmefällen bis zu 40 €.

Eine Ermäßigung der Entgelte durch den ErlangenPass beträgt 50% und wird vergleichsweise selten in Anspruch genommen. Eine Prognose für das gesamte Jahr 2018 geht von weniger als 10 Ermäßigungsfällen aus.

 

Bei Schulprojekten kommen auf die Schülerinnen und Schüler in der Regel keine Kosten zu. Ent-stehende Kosten werden von der Schule übernommen.

 

Im Bereich der Kindergeburtstage wird eine Kostendeckung angestrebt: Die Preise werden so
kalkuliert, dass eine Deckung der Material- und Honorarkosten erzielt wird. Abhängig von der Länge der Veranstaltung (3-5 Stunden) betragen die Kosten zwischen 130 € und 180 €. In sehr seltenen Fällen kann durch besondere Materialauswahl der Preis darüber liegen.

 

Anlagen: