Toilettensituation Platenhäuschen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Betreff
Toilettensituation Platenhäuschen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter;
Fraktionsantrag Nr. 077/2018 der SPD-Fraktion
Vorlage
45/024/2018
Aktenzeichen
IV/45/JA0002-T.2157
Art
Beschlussvorlage

1. Die Ausführungen der Verwaltung im Sachbericht werden zur Kenntnis genommen.

 

2. Der Fraktionsantrag Nr. 077/2018 vom 15.05.2018 der SPD-Fraktion ist damit bearbeitet.

Sachbericht

 

Mit Fraktionsantrag Nr. 077/2018 beantragte die SPD-Fraktion, für die Toilettensituation am Platenhäuschen während der Öffnungszeiten kurzfristig eine Lösung zu finden.

 

Nach Klärung der Vertragsmodalitäten wurde bereits dem am 05.06.2018 per Mail übermittelten Antrag vorgreifend durch Amt 45 über GME am 04.06.2018 bei der Firma Franken WC die Anlieferung einer Chemie-Toilette (Dixi-Klo) beauftragt, welche am 05.06.2018 hinter dem Platenhäuschen aufgestellt wurde. Die Toilette wird alle zwei Wochen gereinigt, ist mit einem Zahlenschloss versperrt und steht während der 6-stündigen Öffnungszeit an zwei Sonntagen im Monat (von Mai bis Oktober) der Aufsicht sowie Besuchern des Platenhäuschens zur Verfügung.

 

 

Haushaltsmittel

 

Die Kosten trägt Amt 45 nach Rechnungsstellung aus dem Sachmittelbudget.

Anlagen:             Fraktionsantrag Nr. 077/2018 SPD-Fraktion